Gipfelkreuz am Hochiss - Rofan

zurück zur Liste

Hochiss, 2299 m (Bergtour)


Charakter:

Leichte (als Variante schwere) Bergtour auf den höchsten Gipfel des Rofan´s. Am Gipfel bietet sich ein lohnendes Panorama über die Brandenberger Alpen bis weit ins Karwendel.

Ideale Ergänzungen zu dieser Tour findet Ihr in der Rofan - Runde

Tourdaten:

Gehzeit: 02:00:00
Höhendifferenz: 0m
Exposition: S,W
Schwierigkeit: 2+
Starthöhe: 1831 m
Endhöhe: 2299 m
Beste Tourenzeit: Juni bis Oktober
Gebirge(Region): Rofan (Maurach)

Anreise/Zufahrt:

A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wiesing (Zillertal / Achensee). Auffahrt bis nach Maurach am Achensee, 974 m. Dort am südlichen Ortsende zur Talstation der Rofanbahn. (Kostenloser Parkplatz)

Ausgangspunkt:

Erfurter Hütte (Berstation Rofanbahn), 1.831m

Aufstieg

Möglichkeit 1 (leicht):
Von der Hütte auf einem gut markierten Steig zunächst in nördliche Richtung, rechts vorbei am Gschöllkopf in eine Einsattelung. Der Weg führt unterhalb der Felswände bogenförmig nach links, zu schönen Grashängen. Die nun markant vor uns aufragende Felsnase des Hochiß erreichen wir von der linken Seite. Über den Grat und einige leichte, seilversicherte Stellen unschwierig zum Gipfel.

Möglichkeit 2 (schwer, unser GPS):
Wir folgen zunächst dem Enzianweg (sehr gute Beschilderung) in Richtung Dalfazalm. Etwa auf halbem Weg zur Alm zweigt ein beschilderter, kleiner Steig in direkter Richtung zur Rötspitze, 2.067m empor. Nach dem kurzen Abstecher zum Gipfel (Kreuz mit Buch) folgen wir dem Weg am Kamm der Dalfazer Wände. Auch für Hobby-Kraxler zu erreichen: Die drei Steinrigen Mannln (Dalfazer Köpfln) - siehe Foto. Der Weg zieht herrlich entlang des Grates, immer mit tollem Panorama über den Achensee und dem Rofangebirge. Über den Streichkopf, 2.243m gelangen wir durch das Rote Klamml (seilversichert) auf den Gipfel des Hochiss, 2.299m.

Ohne Auffahrt mit der Rofanseilbahn verlängert sich die Tour um jeweils 1,5 Stunden (Auf- und Abstieg).

Infos zur Rofanseilbahn.

Abstieg:

Variante 1:
Abstieg wie Aufstieg retour zur Erfurter Hütte.

Variante 2:
Eine ideale Kombinationsmöglichkeit stellt die Umrundung des Dalfazkammes dar. Dazu steigen wir kurz entlang der Aufstiegsspur bis zur Weggabelung ab. Jetzt folgen wir dem Weg in westlicher Richtung über das Streichkopfgaterl zur Dalfazalm - durch das Rote Klamml mit Seilversicherung (leicht) ist etwas Trittsicherheit gefragt. Von der Dalfazalm in ca. 1 Stunde auf leichtem Bergsteig zur Erfurter Hütte (erneut etwa 150 m Aufstieg).
Eine weiter Tourverlängerung wäre der direkte Weg von der Dalfaz-Alm hinunter nach Maurach, welcher knapp 1,5 Stunden in Anspruch nimmt.

Kartenmaterial

Kopmass Nr. 28, Vorderes Zillertal, Rofan (1 : 50 000)

Stützpunkte unterwegs:

Erfurter Hütte, 1.831m (am Ausgangspunkt der Tour)
Variante: Dalfazalm (Hochleger), 1.697m

Panoramen:

Inntal Achensee und Karwendl
Inntal Achensee und Karwendl
Abstieg Hochiss
Abstieg Hochiss
Gipfelpanorama Hochiss
Gipfelpanorama Hochiss
Gipfelanstieg Rötspitze
Gipfelanstieg Rötspitze

Fotos:

Am Enzianweg II
Am Enzianweg II
Wanderung durch Enzianfelder
Wanderung durch Enzianfelder
Die-drei-Steinrigen-Mannln
Die-drei-Steinrigen-Mannln
Wandern am Dalfazkamm
Wandern am Dalfazkamm
Kurze seilversicherte Stellen am Kamm
Kurze seilversicherte Stellen am Kamm
Die Rötspitze
Die Rötspitze
Auf einem steinrigen-Mannl
Auf einem steinrigen-Mannl
Blick über den Achensee
Blick über den Achensee
Erfurter Hütte - dahinter der Dalfazkamm
Erfurter Hütte - dahinter der Dalfazkamm
Weg zur Hochiss
Weg zur Hochiss
Gipfel der Rötspitze
Gipfel der Rötspitze
Marterl am Enzianweg
Marterl am Enzianweg
Am Enzianweg
Am Enzianweg
Der Dalfazkamm
Der Dalfazkamm

Leser-Kommentare zur Bergtour Hochiss:

#2
von DieBergnarrische S. am 15.01.2016
Bilder und Bericht vom 30.12.15 http://diebergnarrische.de/hochiss-2299m-rofan/
#1
von Franz S. am 22.01.2013
Welche Variante würden Sie einem etwas über 60jährigen Pärchen,fleißige mittelprächtige Bergwanderer (Kellerjoch, Bischof) auf den Hochiss, empfehlen.

Hast du die Bergtour Hochiss in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Bergtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Bergtour Hochiss schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)