Auf dem Weg zum Pirchkogel

zurück zur Liste

Pirchkogel, 2828 m (Bergtour)


Charakter:

Der Skitourenklassiker im Kühtai ist auch im Sommer ein lohnendes Ziel. Die obere Hälfte der Tour entschädigt mit 3 schönen Bergseen unterhalb der Irzwände für den Zustieg über das Skigebiet.

Tourdaten:

Gehzeit: 04:00
Höhendifferenz: 817m
Exposition: N-O
Schwierigkeit: 2-
Länge: 4,01km
Starthöhe: 2011 m
Endhöhe: 2828 m
Beste Tourenzeit: Frühjahr bis Herbst
Gebirge(Region): Stubaier Alpen (Kühtai)

Anreise/Zufahrt:

Von Westen: Über die A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Zirl Ost, dann Richtung Kematen.
Von Osten: Über die A 12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Kematen. Beim Kreisverkehr gerade aus ins Sellraintal, der Beschilderung nach Kühtai folgen. Parkplatz direkt am Hochaltar-Lift.

Ausgangspunkt:

Grosser, kostenloser Parkplatz im Skigebiet beim Hochaltar-Lift.

Aufstieg

Den links hinaufführenden Forstweg entlang, unter einer Skibrücke hindurch bis zum Bach, der über eine (momentan verfallene) Holzbrücke gequert wird. Nun der Markierung folgend bis zur Bergstation des Schwarzmoosliftes. Entlang des dahinter liegenden Bergsees (2.421 m) gehen wir hinauf zu einem gut sichtbaren Steinmandl mit Kreuz. Der Steig führt nun entlang des Osthanges bis zu einer Scharte und dann den Grat entlang nach oben. Das Gipfelkreuz liegt etwas unterhalb des höchsten Punktes und wird erst jetzt sichtbar. Traumhafte Aussicht auf die Mieminger Berge und die Kühtaier Bergwelt.

Abstieg:

Wie Aufstieg.

Kartenmaterial

AV-Karte Stubaier Alpen/Sellrain Nr.31/2 (1:25.000)
Kompass WK 36 Innsbruck-Brenner (1:50.000)

Stützpunkte unterwegs:

Unterwegs keine, Gastronomie in Kühtai und im Sellraintal.

Panoramen:

In der Gossenkölle
In der Gossenkölle
Gipfelaussicht
Gipfelaussicht
Blick Richtung Inntal
Blick Richtung Inntal
Oberhalb der Bergseen
Oberhalb der Bergseen

Fotos:

Schneller Abstieg im Schneefeld
Schneller Abstieg im Schneefeld
Noch viel Schnee im Frühsommer
Noch viel Schnee im Frühsommer
Hoch über Kühtai
Hoch über Kühtai
Gipfelkreuz
Gipfelkreuz
Blick in die Gossenkölle
Blick in die Gossenkölle
Der Parkplatz beim Hochalterlift
Der Parkplatz beim Hochalterlift
Zwischen Gipfel und Gipfelkreuz
Zwischen Gipfel und Gipfelkreuz
Gemütliche Gipfelrast
Gemütliche Gipfelrast

Leser-Kommentare zur Bergtour Pirchkogel:

#1
von Helli B. am 22.06.2015
Hallo Möchten evt. nächstes WE (26.6.) den Pirchkogel machen, Kann mir jemand die aktuellen Wegverhältnisse bzw. Schneelage im Gipfelbereich beschreiben. Danke für jede info

Hast du die Bergtour Pirchkogel in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Bergtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Bergtour Pirchkogel schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)