Koenigsjodler Klettersteig auf den Hochkönig

zurück zur Liste

Königsjodler - Klettersteig, 2875 m (Bergtour)


Charakter:

Kaum zu überbieten - so könnte man den Königsjodler wohl am treffendsten bezeichnen. Ein Klettersteig der es wirklich in sich hat: Nicht nur perfekt angelegt, sondern auch im gesamten Verlauf optimal abgesichert.

2001 erbaut durch Franzl Richard und einem Team hoch motivierter "Bergfexen" der Naturfreunde bietet dieser Steig auf 1.700 Klettermetern über die Teufelshörner ein echtes Klettervergnügen!

Tourdaten:

Gehzeit: 07:00:00 (nur Aufstieg)
Höhendifferenz: 1825m
Abstiegsdifferenz: 292m
Exposition: S
Schwierigkeit: D
Länge: 5,58km
Starthöhe: 1342 m
Endhöhe: 2875 m
Beste Tourenzeit: Hochsommer
Gebirge(Region): Berchdesgadener Alpen (Hochkönig)

Anreise/Zufahrt:

Mit dem Auto:
über die A10 Abfahrt Bischofshofen mautfrei über Lofer - Saalfelden - Maria Alm - Dienten bis direkt zum Dientner Sattel, 1.342m

Mit dem Zug:
nächster Bahnhof: Saalfelden

Ausgangspunkt:

Kostenloser Parkplatz am Dientner Sattel, 1.342m (Beschilderung zur Erichhütte)

Aufstieg

Vom kleinen Parkplatz entlang des Forstweges aufwärts bis zur Schönbergalm bzw. Erichhütte, 1.545m. Vorbei am kleinen Kreuz in direkter Linie in vielen Kehren, zunächst noch durch Latschen, später im freien Kar aufwärts bis zum markierten Einstieg des Klettersteiges.

Gleich am Einstieg bei der Hochscharte ertwartet Klettersteigaspiranten der Flowertower - ein schöner Aufschwung mit nachfolgendem, kurzen Abstieg. Direkt an der teilweise wilden und ausgesetzten Gratkante folgt der Klettersteig nun dem Verlauf der Teufelshörner. Über den Mühlbacher Trum (Stellen C/D) und den Teufelsturm zur Via Mala Schlucht - wo der sogenannte "Jungfrauen-Sprung" wartet. Ausgesetzt geht es weiter - die Porti-Sport-Diretissima wartet. Nach einem kurzen Abklettern (Stellen C/D) wartet eine Seilbrücke über die Teufelsschlucht auf alle Kletterer. Nach überwinden eines weitern Turms (B/C) erreicht man das Highlight des Steiges:

Den Flying Fox!

Ein Video dazu finde ihr auf YouTube

Hervorragend angelegt überwinden wagemutige Klettersteiggeher die Schlucht mit dem rollenden Gefährt. Bei der Überfahrt sollte man unbedingt darauf achten, nicht mit zu viel Schwung ans andere Ende zu fahren, weil das Abbremsen am senkrechten Fels für die Füße zu einer Belastungsprobe werden kann.

Über das Teufelshörndl (C) und der "Dientner Schneid" - einer Reihe wirklich schmaler Feldzacken (C/D) - zur Ausstiegsmöglichkeit ins Birgkar. Noch kurz angeseilt weiter, ehe ein kurzer Fußmarsch (1-) zum Kummetstein und dem großen Finale - der "Franzl´s Fantastica" (D) wartet. Zum Hohen Kopf zieht es sich ein wenig, einige Stellen C bis D sind noch zu überwinden, ehe der Klettersteig am Gipfel des Hohen Kopf´s, 2.875m ein Ende findet.

Wandbuch auf der Franzl´s Fantastica, Gipfelbuch am Hohen Kopf, 2.875m - ebenso die Trinkgeldkasse - die unbegint beachtet werden sollte!

Abstieg:

Vom Ausstieg rechts halten und zur Birgkarscharte absteigen. Entlang des Weges Nr. 432 durch das teilweise sehr steile Birgkar absteigen. (Stellen 1-, teilweise A). Zur Hochscharte wenige Meter aufsteigen und entlang des Aufstiegsweges retour zum Ausgangspunkt.

Alternativ kann man durch das ganze Birgkar absteigen und entlang des Arnoweges zur Erichhütte. Retour am Aufstiegsweg.

Kartenmaterial

AV-Karte Nr. 45/1, Niedere Tauern 1 ( 1:50.000)

Stützpunkte unterwegs:

Erichhütte, 1.545m
Matrashaus, 2.941m am Gipfel des Hochkönig (+30 Minuten)


Fotos:

Tiefblicke am frühen Morgen
Tiefblicke am frühen Morgen
Franzls Fantastica
Franzls Fantastica
Parkplatz am Dientner Sattel
Parkplatz am Dientner Sattel
Flower Tower am Beginn
Flower Tower am Beginn
Mühlbacher Turm
Mühlbacher Turm
Genussklettern in Franzls Fantastica
Genussklettern in Franzls Fantastica
Gratwanderung
Gratwanderung
Dientner Schneid
Dientner Schneid
Teufelshörner
Teufelshörner
Infotafel am Einstieg - Koenigsjodler
Infotafel am Einstieg - Koenigsjodler
Aufstieg zur Erichhuette
Aufstieg zur Erichhuette
Franzl Richard - mit uns unterwegs
Franzl Richard - mit uns unterwegs
Saller Riss
Saller Riss
Perfekt abgesichert - der Koenigsjodler
Perfekt abgesichert - der Koenigsjodler
Alm an der Erichhütte
Alm an der Erichhütte
Trinkgeldkassa und Gipfelbuch
Trinkgeldkassa und Gipfelbuch
Abklettern zur Seilbrücke
Abklettern zur Seilbrücke

Hast du die Bergtour Königsjodler - Klettersteig in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Bergtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Bergtour Königsjodler - Klettersteig schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)