Grosser Pölven - gesehen von Itter

zurück zur Liste

Pölven (Grosser / Kleiner), 1595 m (Bergtour)


Charakter:

Was ist so schön am Pölven? Eben genau die Tatsache, dass er nicht so schön ist. Dies macht den Wald- und Schrofenbuckel zwischen Hoher Salve und dem Wilden Kaiser gerade so interessant. Vom Mittagskogel, 1.595m (Grosser Pölven) bietet sich ein toller Blick über das 1.000m tiefer liegende Unterintal – vom Kleinen Pölven, 1.562m erstreckt sich das Blickfeld über den Wilden Kaiser, das Söll-Leukental, der Hohen Salve bis hinein in die Kitzbühler Alpen.

Tourdaten:

Gehzeit: 04:45:00
Höhendifferenz: 1117m
Exposition: S und W
Schwierigkeit: 2
Länge: 11,61km
Starthöhe: 746 m
Endhöhe: 1595 m
Beste Tourenzeit: Mai bis Ende Oktober
Gebirge(Region): Kitzbüheler Alpen (Söll / Bad Häring)

Anreise/Zufahrt:

Von Deutschland: über Kufstein, Eiberg Bundesstraße, direkt nach Söll.
Von Italien: Brenner, Innsbruck, Wörgl, auf der B178 direkt nach Söll.

Ausgangspunkt:

Ortsteil Ried in Söll, 730m

Aufstieg

Direkt vom Ortsteil Ried in Söll führt ein Fortstweger zur Lengau Kapelle und zur Lengauer Alm. Über ein großes Feld bis zur Fahrstraße nach Bad Häring. Dieser folgt man am besten etwa 0,5km bis rechts ein kleiner Weg mit der Beschilderung Prof. Sinwel Steig (Lengauer Steig) steil im Wald empor führt. Dieser leichte, nach dem Innsbrucker Professor Sinwel benannte Steig hält nach einer trassierten Querung eine Schrägleiter und ein Steilstück bereit. Vom Häringer Pölven gelangt man schnell, sehr flach durch den Wald zum Mittagskogel. Beide Aussichtspunkte gewähren einen schönen Tiefblick ins Inntal. Wir folgen dem Weg weiter am Flachen, langen und bewaldeten Gipfelrücken bis zum kurzen Abstieg mit Blick zum kleinen Pölven. Nach erneutem Anstieg (ca. 30 Minuten) stehen wir am Kleinen Pölven, 1.562m mit tollem Panorama über Söll, bis hin zum Wilden Kaiser.

Abstieg:

Der Abstieg folgt zunächst dem Aufstieg bis zur Weggabelung (wo der erneute Anstieg zum großen Pölven beginnen würde). Nach links führt unser Weg in einen sehr steilen, lichten Wald, teilweise mit einem Seil gesichert bis wir nach einem dichten Jungwald ins freie Almgelände der Reiteralm gelangen. Über diese sehr steile Almwiese führt der Weg auf der rechten Seite, entlang des Waldrandes hinunter bis zur Reiteralm, 1.152m. Jetzt folgen wir dem Forstweg bis ganz hinunter nach Söll, wo wir am Ortsteil Reit auf den "Sonnseitweg" stoßen und diesem nach rechts bis zurück zum Ausgangspunkt folgen.

Kartenmaterial

Kompass Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Stützpunkte unterwegs:

Unterwegs keine

Panoramen:

Am Häringer Kreuz
Am Häringer Kreuz
Wegweiser Mittagskogel
Wegweiser Mittagskogel
Sölleukental
Sölleukental
Blick vom Mittagskogel ins Inntal
Blick vom Mittagskogel ins Inntal
Früh am Morgen in Itter
Früh am Morgen in Itter

Fotos:

Sonnenuntergang am kleinen Pölven
Sonnenuntergang am kleinen Pölven
Tiefblick Söll
Tiefblick Söll
Grossglockner
Grossglockner
Almgebiet Lengau
Almgebiet Lengau
Professor Sinwel Steig
Professor Sinwel Steig
Sehr gute Beschilderung
Sehr gute Beschilderung
Lengauer Kapelle
Lengauer Kapelle
Leiter am Steig
Leiter am Steig
Sonnenuntergang am Pölven
Sonnenuntergang am Pölven
Am Weg zum kleinen Pölven
Am Weg zum kleinen Pölven
Blick ins Inntal
Blick ins Inntal

Leser-Kommentare zur Bergtour Pölven (Grosser / Kleiner):

#1
von peter w. am 06.03.2012
der berg ist vieleich nicht so schön,die rundumsicht aber ist spitze.ich fahre mit dem radl nach bad häring bis zur kirche dann zu fuß richtung stallhäusl kurz vor dem sattel liks zum lengauer steig.zum abstieg vom kleinem pölven geht man vom söller gipfelkreuz zum schwoicher gipfelkreuz und dann abstieg nach schwoich-bebenau und der pölven rundweg(leider schlechte beschilderung)führt zurück nach bad häring.

Hast du die Bergtour Pölven (Grosser / Kleiner) in volle Zügen genießen können, auch dank unserer Informationen?
Wenn du dich dafür bedanken willst, unterstütze uns doch mit einer kleinen Spende. Klicke dazu auf den Flattr-Button neben an. Mit diesem kleine Beitrag können wir einen Teil unserer Kosten decken und dir weiterhin Bergtour-Informationen aus erster Hand liefern.

Sie sind die Bergtour Pölven (Grosser / Kleiner) schon einmal gegangen? Wie hat es Ihnen gefallen? Wir recherchieren alle Infos zu den Touren möglichst gewissenhaft, aber auch wir sind nicht perfekt. Haben wir etwas Wichtiges vergessen oder sind unserer Infos nicht korrekt?
Schreiben sie uns eine Nachricht!









Ja, ich bin einverstanden wenn diese Nachricht unter den Leser-Kommentaren zu dieser Tour aufscheint (E-Mail-Adresse und voller Name werden nicht veröffentlicht)