Walleralm | Zur Radtour Walleralm - Hintersteinersee mit diesem Panorama

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Wildofen

Sonntag, den 25. März 2018

Was für ein Wochenende – traumhaftes Wetter, perfekter Schnee und obwohl eine gefühlte Million Menschen mit Tourenskiern unterwegs waren, haben wir trotzdem eine einsame Tour gefunden und konnten den Massen entfliehen 🙂 Gestartet sind wir in Innerst am Weerberg am Parkplatz, wo die Rodelbahn zur Weidener Hütte führt. Wenn man zum Wildofen will, muss man […]

Rørnestinden

Samstag, den 17. März 2018

Unser vierter Tag in Lyngen war von der Wetter- und Lawinenvorhersage leider nicht mehr so prickelnd wie die letzten Tage, weshalb wir uns für eine kürzere Tour mit angebrachter Steigung entschieden. Knapp 20 Minuten von unserer Unterkunft entfernt erreichten wir den Parkplatz bei Lyngseidet, wo wir die Ski anschnallten und in nettem Ambiente durch die […]

Koppangsbreen – Namloses Joch

Freitag, den 16. März 2018

Auf ein neues. Nachdem die Verhältnisse auf der Ostseite gestern ganz gut waren, wollten wir heute wieder in die Gegend. Unser Ziel für heute der „Store Koppangstinden“. Also mit dem Auto nach Koppangen und von dort Tal einwärts mit den Ski durch lichten Wald und dem was der Koppangsbreen vor vielen Jahren vom Tal über […]

Fastdalstinden

Donnerstag, den 15. März 2018

Nach den gestrigen eher schlechten Schneeverhältnissen im Norden wollten wir mal sehen, wie der Schnee so im Süden aussieht und deshalb ging es von unserer Lodge über Lyngseidet nach Rottenvik und von dort etwas bergan zum gut markierten Parkplatz. Von dort dann entlang der Straße, vorbei an zwei weiteren, leeren und großen Abstellmöglichkeiten und dann […]

Storgalten

Mittwoch, den 14. März 2018

Gestern Nachmittag in Tromsø gelandet, mit Mietauto und Fähre nach Svensby übergesetzt und nach der ersten, gleich von Aurora Borealis begleiteten Nacht in unserer Lodge heute noch weiter nach Norden aufgebrochen. Nach ca. 40 Minuten wurde aus den -10.5°C angenehme -7.5°C und so tauschten wir das Auto bei Lenangsstraumen gegen unsere Tourenski ein und stiegen […]

Großer Galtenberg

Samstag, den 24. Februar 2018

Bin heute, um dem Grau im Inntal zu entfliehen, ins Alpbachtal gefahren, um auf dem Galtenberg die Sonne zu finden. Ab der Farmkehralm bin ich dann fündig geworden. Der Aufstieg war gut und ließ eine gute Abfahrt erwarten. Ab dem Beginn des Nordgrates kamen mir dann aber Zweifel, da trotz der guten Schneelage der Hang […]

Naturrodelbahn Haag Alm

Sonntag, den 18. Februar 2018

Tirol ist im Rodelfieber, spätestens seit der Olympia Goldmedaille von David Gleirscher kennt nun die ganze Welt, dass wir auch eine starke Rodelnation sind. Ganz zu schweigen von den tollen Rodelbahnen die wir im Land haben, also nix wie hin! Einer dieser Tipp´s ist sicher die Naturrodelbahn von der Haag Alm hinunter zum Penningberg bei […]

Rofanspitz

Mittwoch, den 14. Februar 2018

An Tagen wie diesen….Hammertour auf den Rofanspitz! Gestartet sind wir in Wiesing am Astenberg – gleich hinein in den tiefverschneiten Wald. Beim Schützensteig sind schon mehrere Lawinen abgegangen, man kommt aber problemlos vorbei. Interessanterweise war dann links eine steile Spur durch eine Rinne über einen Lawinenkegel angelegt (warum macht man sowas?), wir haben uns dann […]

Glungezer

Dienstag, den 13. Februar 2018

Das lange Warten hat sich gelohnt – viel bessere Bedingungen kann man wohl kaum erwischen! Von der Karlskirche bis zum Gipfelkreuz tollster Schnee. Am Anfang am war die Spur recht rutschig, ab Windegg butterweiche Piste. Der letzte Hanfmg im freien Gelände bestens angespurt und heute – ganz untypisch – kein Wind! Somit waren die eisigen […]

Kögele (2.195 m) über Meils

Dienstag, den 13. Februar 2018

Warum in die Ferne schweifen…. Aufgrund der eisigen Temperaturen wählten wir heute einen niedrigen Gipfel in unserer Nähe. Gestartet sind wir in Tauegert/Sellrain, von dort zogen wir unsere Spur die steilen Wiesen hinauf bis zum Wald. Den Forstweg immer wieder abkürzend spurten wir über Meils auf das Kögele. Heute durften wir eine einmalige Winterlandschaft erleben, […]

Großglockner 3798m – 11.02.2018

Montag, den 12. Februar 2018

Gestern sind wir um 7:45 bei klirrender Kälte (-15 Grad) am Lucknerhaus in Kals gestartet. Sind dann recht zügig flach taleinwärts und über die erste Stufe an der Lucknerhütte vorbei, bis wir dann eh recht bald von eisigen Wind und Sonnenstrahlen begrüßt worden sind. Weiter dann rechts über das Ködnitzkees haben wir uns trotz starken […]

Salfeins, Grieskogel und Breitschwemmkogel (2264m)

Sonntag, den 11. Februar 2018

Wegen der guten Schneelage macht das Entdecken oder Wiederentdecken von Touren in unserer nächster Umgebung besonders viel Spaß. Heute führte uns eine Tour von Grinzens (Parkmöglichkeit beim Sportplatz) hinauf auf Salfeins und von dort über den Grieskogel zum Breitschwemmkogel. Der Aufstieg geht zwar zunächst fast 900 Höhenmeter durch Wald, der wenig Aussicht und Abwechselung bietet. […]

Winkelkar

Samstag, den 10. Februar 2018

Bin am Freitag Nachmittag kurz entschlossen ins Winkelkar aufgebrochen. Der Weg vom Parkplatz ist ungefähr einen Kilometer geräumt und etwas eisig, aber gut geh-/fahrbar. Auch der Rest des Aufstieges war auf gut angelegter Spur bis oben hin, wo der Klettersteig zur Pyramidenspitze beginnt, leicht zu bewältigen. Es waren dort lediglich wenige hart gefrorene Lawinenboller im […]

Skitour – Brennkopf (1.353m) aus Walchsee

Donnerstag, den 8. Februar 2018

07.02.18: Genügend Schnee von den wenigen Parknieschen weg an bis zur Waldgrenze. Am Sommersteig (wird nur im Aufstieg verwendet) im Wald wird der Schnee schon knapp. Hier ein paar Mal lieber Ski hoch heben anstatt dahin gleiten. Im offenen Gelände wieder genügend Schnee bis zum Gipfel. Abfahrt für diese Höhe wirklich mehr als lässig. Es […]

Brechten (2.419 m) über Rangger Köpfl

Sonntag, den 4. Februar 2018

Heute haben wir uns die ersten 1.100 Höhenmeter geschenkt und sind mit der ersten Gondel bzw. dem Lift auf das Rangger Köpfl gefahren. Hier zogen wir unsere Spuren in westliche Richtung hinab bis zur Inzinger Alm. Nach dem Auffellen spurten wir zuerst dem Forstweg entlang bis zur Bergwachthütte und dann im freien Gelände die Ostflanke […]