Am Grubenkopf | Zur Skitour Grubenkopf mit diesem Panorama

Monatsarchiv für November 2007

Patrick Koller bei den Winter X Games in Aspen, Colorado

Mittwoch, den 28. November 2007

Skicross-Ass Patrick Koller vom Team Blizzard hat sich mit dem dritten Platz im Rahmen der Crossmax-Tour in Sölden für die sogenannten „Olympischen Spiele für Extremsportler“ qualifiziert. Begleitet von einem enormen Medieninteresse finden die heurigen Winter-X-Games in Aspen, Colorado statt. Vom 24. bis 27. Jänner 2008 wird Patrick um die begehrte Medaille kämpfen und zwischendurch seine […]

Brechhorn, 2032 m

Sonntag, den 18. November 2007

Von der Oberlandhütte im hintern Spertental über den Duracher Kogel und viele ideale Skihänge zum Brechhorn. Durchwegs günstige Tourenbedingungen bei guter Schneelage. Auch zb Spießnägel, Schwarzkogel und Tanzkogel bereits gespurt. Infos: http://www.tourenwelt.at/detail.php?tourId=26

Feldalphorn, 1.970m

Freitag, den 16. November 2007

Auch in der Wildschönau sorgt der frühe Winter für sehr gute Tourenverhältnisse. 40cm feiner Pulverschnee mit einer dünnen, aber guten Unterlage am Parkplatz, im oberen Bereich liegt ausreichend Schnee um auch die guten Ski ein erstes Mal auf Tour mitzunehmen. Einzig die eisigen Temperaturen von -12°C und leichtem Wind machen eine lange Gipfelrast eher ungemütlich. […]

Skitour Hohe Salve, 1.829m

Mittwoch, den 14. November 2007

Die massiven Schneefälle der vergangenen Tage machen einen sehr frühen Start in die Skitourensaison möglich. Bevor am kommenden Wochenende die Lifte in der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental öffnen, wollten wir noch einmal mit Tourenski die unverspurten Hänge der Hohen Salve genießen – bei bis zu 80cm Pulverschnee war dies ohne Steinkontakt leicht möglich!

Hintertuxer Gletscher

Montag, den 5. November 2007

Traumhaftes Herbstwetter und beste Pistenverhältnisse findet man derzeit in allen Gletscherskigebieten. Hier ein par Eindrücke vom Samstag, 03.11.2007    

Pölven über Lengauer Steig

Freitag, den 2. November 2007

Sehr gute Verhältnisse, Schneereste nur noch im Gipfelbereich. Der Steig selber ist völlig schneefrei und problemlos zu bewältigen. Je nach Witterung sicher noch länger gut machbar. Info: Großer / Kleiner Pölven