Fritz Pflaum Hütte - Weg zum kleinen Törl | Zur Skitour Kleines Törl (Griesner Kar) mit diesem Panorama

Monatsarchiv für Juli 2010

Grosser Rettenstein

Samstag, den 31. Juli 2010

Bin heute auf den grossen Rettenstein gegangen. Am morgen der Gipfel noch leicht in Nebel gehüllt, wurde die Tour bei diesen Verhältnissen einfach nur zum geniessen. Unter der Aufsicht von zahlreichen Murmeltieren und Gämsen haben wir sogar 4 Steinböcke in ca 50m Entfernung beobachten können.Die neue Hütte am Ausgangspunkt(Kasplatzl) ist wirklich einen Besuch wert.

Langkofel – Normalweg – Bergsteigen / Klettern

Mittwoch, den 28. Juli 2010

Habe letzte Woche das erste Mal den Langkofel gemacht – ein Grödener Wahrzeichen und imposanter Dolomiten-Berg. Da die Führerliteratur hier wirklich zu wünschen übrig lässt, weil sie entweder veraltet oder einfach schlecht beschrieben ist, war ich sehr gespannt, was da wirklich auf mich zukommt. Es ist eine wunderbare klassisch anmutende Route mit viel Kletterei zwischen […]

Unterberghorn

Sonntag, den 25. Juli 2010

bin heute Nachmittag das Unterberghorn von Kössen aus gefahren. Straße ist bis zur Bärenhütte neu geschottert und sehr gut zu fahren – ab Bärenhütte bis Gipfelhütte der übliche zache Schotter. Immer wieder eine tolle Tour!

Karwendeltour

Freitag, den 23. Juli 2010

Gestern waren wir bei herrlichem aber sehr heißen Wetter unterwegs  um die klassische Karwendeldurchquerung in Angriff zu nehmen. Start in Scharnitz, dann die ersten Kilometer zum Einrollen bis zur Larchetalm und die erste Bergwertung hinauf zum Karwendelhaus. Von hier ging es dann weiter hinunter zum kleinen und zum großen Ahornboden, bis dann der zweite Anstieg […]

Pengelstein

Sonntag, den 18. Juli 2010

Heute die bei euch super beschriebene Pengelstein Runde von der Fleckalm-Bahn aus geradelt: http://www.tourenwelt.at/radtour/369-fleckalm-pengelstein.html Allerdings hab ich noch den Auracher Höhenweg angehängt, der im Moment ziemlich vermurt ist. Servus, Thomas

Schnappenalm

Samstag, den 17. Juli 2010

Diesmal gings mit dem Rad auf die 1500m hoch gelegene Schnappenalm. Von Going via Römerhof-Huberhöh nach Gasteig zum Gasthaus Alte Mühle. Von dort geht rechts nach einem Schranken eine Schotterstraße weg (Fahrverbotstafel hab ich nicht gesehen 🙁 ). Wenn man bei der Alm angelangt ist, muss ein Gatter überstiegen werden, danach kann man dem Weg […]

Klettersteig Henne

Samstag, den 17. Juli 2010

Mit einer netten Wanderung ist der Klettersteig Henne in Fieberbrunn eine Einstiegstour für Eisenwegneulinge. Kurz aber varinatenreich – vom Panoramaweg A bis zum Da`Zache D ist alles dabei. Leitern – Seilbrücke und mit einem kurzen Hilfsseil (für alle Fälle) für die ganze Familie machbar. Wer genügend Kondi hat macht den Wildseeloder noch mit bevor man bei der gleichnamigen Hütte […]

Mutterbergersee 2483m

Donnerstag, den 15. Juli 2010

Vom Parkplatz des Stubaier Gletschers in gemütlichen 2,5 Stunden rauf zum Mutterbergersee. Haben beim Aufstieg keine Menschenseele getroffen, die meisten fahren mit der Gondel zur Mittelstation und wandern dann über den Stubaier Höhenweg zum Mutterbergersee. Vom See kann man noch zur Dresdner Hütte wandern, wir haben den direkten Abstieg über den Fahrweg gewählt.

Hochkalter

Mittwoch, den 14. Juli 2010

Eine lohnende Alternative zum Kaisergebirge oder den Steinbergen findet sich in Berchtesgaden und nennt sich Hochkalter. Sehr zu empfehlen ist dabei eine kleine Überschreitung mit herrlichen Tiefblicken zum Blaueisgletscher. Die Runde hat ca. 1800 m im Aufstieg und hat einige leichte Kletterpassagen mit sehr guten Griffen und Tritten und ist Gott sei Dank mal nicht  […]

Wildspitze von Rofen über Urkundkolm, Ötztaler Urkund und SO-Grat

Mittwoch, den 14. Juli 2010

Am Freitag bei traumhaften Wetter von Rofen auf die Breslauer Hütte. Nach einer kleinen Stärkung am Frühstücksbuffet über einen leichten Steig auf den Urkundkolm. Von hier aus weglos über den Südgrat (Blockgrat mit Kletterstellen bis 2)auf den Ötztaler Urkund. Über einen kurzen Firngrat in Richtung SO-Grat der Wildspitze. Die letzten 170hm über den extrem brüchigen […]

Westl. Hochgrubach

Dienstag, den 13. Juli 2010

Am Samstag wars wieder mal Zeit … es hat in den Wadeln gejuckt und ich konnt dem Ruf des Wilden Kaisers hinterm Haus nicht länger wiederstehen 🙂 Also nichts wie rauf auf den Berg – und als Ziel war der Westliche Hochgrubach auserkoren worden. Bereits zum 2. mal, denn den letzten Versuch mussten wir leider […]

Biken in der Steiermark

Montag, den 12. Juli 2010

Ein Familienbesuch in der Steiermark gab mir wieder einmal die Gelegenheit zwei landschaftlich völlig konträre Radtouren zu genießen. Am Sonntag befuhr ich das oststeirische Hügelland im Bezirk Feldbach, wobei sich eine wunderschöne Runde über 82 km zwischen Gleisdorf und Feldbach ergab und  der Besuch eines Aussichtsturmes am Kleeberg ein kleines Highlight darstellte. Der ewig weite […]

Lämmerbichlalm 1553m

Sonntag, den 11. Juli 2010

Ausgangspunkt Going. Über Radweg (Badesee-Römerhof-Reitham-Winkl)nach Fieberbrunn in den Pletzergraben. Von dort geht es auf einer Schotterstraße nicht allzu steil auf die Lämmerbichlalm. Wenn man die Abfahrt über Kitzbühl wählt, kann man über den Schwarzsee nach Reith und von dort über Neusöllen eine nette Runde zurück nach Going machen. Immerhin sind es auch 1287 Höhenmeter und […]

Mtb Tour auf die Kraftalm, 1355m

Sonntag, den 11. Juli 2010

Vom Inntal auf die Kraftalm hoch über Itter sind es gut 850 Höhenmeter die es auf der kleinen Straße zu erklimmen gilt – dafür wird man mit einer grandiosen Aussicht und einer urigen Einkehr belohnt. Echte Biker fahren danach über die Talbabfahrt retour, die aber einige kleine Tücken hat (Zäune etc). Heute doppelt super: Almerisch […]

TransAlp Tag 5 – Valsugana – Gardasee

Mittwoch, den 7. Juli 2010

Feucht und heiß – so könnte man das Klima nach einer durchregneten Nacht hier im Valsugana wohl am besten beschreiben. Am Kaiserjägerweg war’s somit ziemlich anstrengend, die Fahrt über Pso Somo hingegen nach Folgaria angenehm. Eine lange Abfahrt nach Rovereto – wo es am Radweg bei 37 Grad Hitze zum Lago Di. Garda ging. Ein […]