Aufstieg zum Hohen Riffler - Zillertal | Zur Skitour Hoher Riffler mit diesem Panorama

Monatsarchiv für Mai 2011

Kitzbüheler Horn – RR Tour

Dienstag, den 31. Mai 2011

Für Rennradfahrer aber auch für alle Mountainbiker stellt das Kitzbüheler Horn eine ganz besonder Herausforderung dar. Nicht zuletzt wegen der Königsetappe der Österreich-Radrundfahrt pilgern jährlich tausende Radsportler quasi auf den Hausberg der Gamsstädter. Vor allem am Abend ein Genuss, wenn sonst nichts mehr los ist und die letzte Sonne am Horn scheint! Aber Achtung: Steiler […]

Höhenrundweg Hohe Salve

Sonntag, den 29. Mai 2011

Heute sind wir bei traumhaftem Wetter das erste Mal mit den Kindern rund um die Hohe Salve gegangen. Von der Kraftalm hinauf zum Rigi, weiter zum Salvensee, von hier zur Inneren Keatalm, vorbei an der äußeren Keatalm und wieder retour zur Kraftalm. Bis auf die Tatasache, dass es heute in der Höhe noch ziemlich kühl […]

Eröffnung Bikepark Hopfgarten

Freitag, den 27. Mai 2011

Am Samstag, 28.05.2011 – ab 09.00 Uhr wird in Hopfgarten im Brixental die erste offizielle Downhillstrecke in Tirol eröffnet: Länge: 3km Gefälle bis 30% Höhenmeter: 600 Testbikes der Firma GHOST, Scott und Rocky Mountain sind vor Ort kostenlos zu testen! Die Bergbahn fährt an diesem Tag auch für alle Downhill-Biker kostenlos! Party mit BBC und […]

MTB: Kirchberg – Streifalmweg – Seidlalmsee – Berghaus Tirol – Ehrenbachhöhe – Fleckalm – Kirchberg

Donnerstag, den 26. Mai 2011

25.05.2011 Nach getaner Arbeit geht es heute ein wenig auf Erkundungstour beim Bikepark Kirchberg. Besser gesagt, versuche ich, den Startpunkt oben zu finden, was nur teilweise gelingt 😉 Auf dem Streifalmweg geht es recht unwegsam bergauf bis zum Seidlalmsee. Teilweise über Schotter, normale Forststraße und Wanderwege – d.h. vereinzelt Schiebepassagen und/oder sehr steile Stellen, was […]

Rund um die Hohe Salve

Mittwoch, den 25. Mai 2011

Bin heute nach Feierabend mit dem Rennrad rund um die Hohe Salve, 1.829m gefahren: Routenverlauf: Hopfgarten im Brixental – Itter – Söll – Scheffau – Ellmau – Going – Reith – Kirchberg – Brixen im Thale – Westendorf – Hopfgarten Länge: 47,5km Höhenmeter: ca. 550 Fahrzeit: je nach Verhältnissen (Gegenwind & Baustellen) ca. 1:45h

Ellmau – Ranhartt – Brandstadl – Hartkaiser – Ellmau

Mittwoch, den 25. Mai 2011

20110524: Die klassische Feierabendtour heute zum ersten Mal 100% Schneefrei und herrlich zu fahren! Neue Richtzeit: von Ellmau Föhrenwald Siedlung bis Gipfelkreuz Brandstadl 1:20 Std. Danke an Groove Armada, Incubus und DJ Tiesto für die musikalische Motivation 😉 Ein einziges Mal ist kurz abzusteigen, da der Bagger ein Stück Weg aufgerissen hat – ansonsten Non-Stop! […]

Söll – Ghf Rigi – Hohe Salve – Panoramaweg Tour – Hexenwasser – Söll

Dienstag, den 24. Mai 2011

23.05.2011 Nachdem ich bereits des Öfteren von lässigen MTB Touren rund um die Hohe Salve und den Rigi gelesen habe war’s gestern Zeit, sich die Gegend genauer anzusehen… Basis war die TW Tour: Hohe Salve – Panoramaweg. Allerdings bin ich schon etwas früher rechts abgebogen und über die Kraftalm zum Rigi, weiter Richtung See und […]

Achensee: 5-Gipfel Klettersteig

Dienstag, den 24. Mai 2011

21.05.2011 Der Wetterbericht für heute ist zwar nicht berauschend, aber da wir einen Klettersteigneuling mit haben wollen wir auf den 5-Gipfel-KS zum Achensee. Gesagt, getan, ab ins Auto und den dunklen Wolken entgegen. Um 10:00 Abmarsch vom Parkplatz der Rofanseilbahn über den Pfad, der anfangs neben dem Bach verläuft, bis zur Erfurter Hütte. Flyingfox ist […]

Frauenschuhblüte im Kaisertal

Montag, den 23. Mai 2011

In voller Blüte stehen derzeit die Frauenschuhe im Kaisertal. Diese Pflanze zählt wohl zu den schönsten einheimischen Orchideen. Über 100 Exemplare konnte ich zwischen Antoniuskapelle und Hinterbärenbad entdecken.

Kitzalpbike Medium

Sonntag, den 22. Mai 2011

Sind heute zeitig aufgebrochen um die Medium Strecke des heurigen Kitzalp`s zu erkunden. Wir starteten beim Liftparkplatz in Brixen und fuhren dann links über die Kandleralm zur Choralpe (mussten vor der Bergstation kurz schieben:-)) – weiter über offizielle MTB Strecke zum Brechhornhaus und weiter zur Wiegalm. Von hier die tolle Abfahrt über den Single-Trail nach […]

Stuibenfall-Klettersteig, 1488m

Sonntag, den 22. Mai 2011

Es löst automatisch ein etwas verunsicherndes Gefühl aus, wenn man so wie wir heute Morgen in einen bekannten Klettersteig einsteigt und weit und breit keine Menschenseele zu sehen ist. Erst etwas später kamen wir zur Erkenntnis/Annahme, dass sich die vielen Klettersteiggeher das Gemeinschaftserlebnis wohl nicht nehmen lassen wollten und erst los gingen, als eine Gruppe […]

Ackerl-Maukspitz

Sonntag, den 22. Mai 2011

einsamer Zustieg über die Graspointalm und Ackerlhütte, Schneefeld im Niedersessel  um 08.45 problemlos begehbar,gute Tritte im Schnee, minimale Randkluft, im Hochsessel und Ackerlschneid wenige Schneefelder die leicht zu umklettern sind! Übergang zur Mauk kein Schneekontakt!  3 Leute auf der gesamten Runde gesichtet,trotzdem Gipfelglück für mich alleine :-), schee is des immerwieder!!!

Giro d’Italia am Glockner

Samstag, den 21. Mai 2011

Wenn er schon mal im Land ist und dann auch noch zum höchsten Berg fährt…. Rund 1.000 Hobby-Radfahrer quälten sich am Freitag von Lienz über den Iselsberg nach Heiligenblut, um hier den Schlussabstieg der ersten großen Bergankunft des Giro’s 2011 mitzuerleben. 55km / 2.000Hm Wir hatten richtiges Glück mit dem Wetter – nur die Rennfahrer […]

Einweihung neue Klettersteigarena bei der Ottenalm in Walchsee Anfang Juni

Freitag, den 20. Mai 2011

Veranstaltungstipp: Am Samstag 4.6.2011 wird bei der Ottenalm in Walchsee die neue Klettersteigarena (?) offiziell eröffnet. Topos etc. konnte ich bisher leider nicht auftreiben, aber es dürfte zumindest ein knackiger und fordernder Steig dabei sein. Angeblich ist auch für Kletterer einiges in Planung – wer weiß, vielleicht gibts beim Eröffnungsevent schon mehr Infos dazu…

Hartkaiser

Freitag, den 20. Mai 2011

Gestern Abend schaute das Wetter schon recht bedrohlich über Scheffau herunter, das konnte uns nicht abhalten um einmal einen Teil des „Tour de Tirol“ Marathons abzufahren. Von Itter weg nach Scheffau wars dann noch trocken aber nachdem es in Scheffau ziemlich stark geregnet hatte, schauten wir bald ziemlich Sommersprossig aus. Kein Problem, weiter über den […]