Aufstieg zum Kleinen Beil im Alpbachtal | Zur Skitour Kleiner Beil mit diesem Panorama

Monatsarchiv für Juli 2011

Walleralm

Sonntag, den 31. Juli 2011

ein schöner Tag mit Sonne – das haben sich heute einige Leute gedacht und es war viel los auf der Walleralm. 😉 Aber das Radler hatte die perfekte Temperatur 🙂

MTB – Abendrunde Voldöpperspitz

Freitag, den 29. Juli 2011

Brandenberg (Ortsanfang) kurz vor der Bushaltestelle rechts die Rodelbahn hinauf (dort kostenloser Parkplatz neben dem ZielhĂ€uschen) – ist schöne Schotterstraße und gute Beschilderung. Eine kleine Tour – ideal nach der Arbeit 😉 Leider war das Wetter nicht so gut (Sonne, Regen, Wind) Das Gipfelfoto ist von einer anderen Tour – da es angefangen hat zu […]

MTB: Ellmau-Söll-Rigi-HoheSalve-Filzalmsee-Hochbrixen-Zinsberg-Brandstadl-Hartkaiser

Donnerstag, den 28. Juli 2011

27/07/2011 Mit frisch gerichtetem Bike, geölter (und geflickter Kette) und einer guten Portion Motivation gehtñ€ℱs heute wieder auf Tour um die gestern begonnen Route zu Ende zu fĂŒhren. Über Seitenwege also nach Söll, rauf zum Rigi und weiter auf die Hohe Salve mit herrlichem Panorama. Auf der anderen Seite runter zum Filzalmsee und weiter ĂŒber […]

MTB: Ellmau-Söll-Rigi-HoheSalve-retour

Donnerstag, den 28. Juli 2011

26/07/2011 Herrlicher Tag und genauso guter Wetterbericht fĂŒr den Feierabend also rauf aufs MTB und von Ellmau Richtung Söll geradelt. Nicht ĂŒber die stark befahrene Bundesstraße sondern mehr oder wenig parallel dazu ĂŒber Feldwege. Bei der Talstation ĂŒber die Asphaltstraße anhaltend bergauf (nicht Richtung Hexenwasser) und zum Gasthof Rigi. Mittlerweile haben sich die Wolken vollstĂ€ndig […]

Schustergangl+Knieschladerer

Donnerstag, den 28. Juli 2011

Gestern bei super Bergwetter haben sich mein Sohn und seine Freundin entschieden mit mir eine Klettertour nach Waidring Steinplatte (Schuster Gangl) zu machen. Es war sehr anspruchsvoll und ist nur fĂŒr geĂŒbte zu empfehlen, besonders der Knieschladerer ist nicht zu unterschĂ€tzen, Schwindelfrei sein ist ein Muss. FĂŒr uns war es bisher die Schönste und Interessanteste […]

MTB Feierabendtour Patscherkofel 2.246 m

Mittwoch, den 27. Juli 2011

Nachdem das Band im rechten Haxen wieder fast OK ist, bin ich nach fast 2-wöchiger Sportpause mit ebensolangem (zumindest gefĂŒhltem) Schlechtwetter endlich wiedermal mit dem MTB eine Runde gefahren – gestartet direkt weg von Aldrans auf den Hausberg Patscherkofel – diesmal wieder die direkte „Nordwand“-Variante 😉 – somit zuerst nach Heiligwasser, dann noch ein paar […]

Hexenwasser MTB Rennen Hochsöll

Dienstag, den 26. Juli 2011

Rund 70 Teilnehmer kamen trotz wiedrigster Wetterprognosen zur 21. Auflage des Hexenwasser MTB Rennen von Söll nach Hochsöll bzw. fĂŒr die Eliteklassen weiter bis zur Inneren Keatalm, wo leichter Nieselregen und kĂŒhle Temperaturen die Teilnehmer in Empfang nahmen. Tagesbestzeit fuhr mit unglaublichen 33 min und 36 sec. Christoph Köck vom Team Zwillingskraft Stevens (8,5km / 800Hm). […]

Sanes-Fenes Nationalpark Tag2

Montag, den 25. Juli 2011

24.07.2011 Route: SeekofelhĂŒtte/Ref.Biella-NabigesLoch-PragserWildsee-GrĂŒnwaldalm-Schwarzberg-PragserKaser-PragserFurkel-Hochalm-Flatschkofelscharte-Hochalmsee-Kreuzjoch-GrĂŒnwaldjoch-KreideseehĂŒtte Die Nacht verlĂ€uft erwartungsgemĂ€ĂŸ unruhig, denn obwohl es genĂŒgend Platz gibt liegt klarerweise der einzige Schnarcher des Lagers neben mirñ€© Der erste Blick aus dem Fenster um kurz vor 7 sorgt fĂŒr einigermaßen Erstaunen: Schnee ñ€“ und zwar nicht zu wenig! Nach dem FrĂŒhstĂŒck wird gepackt, vor der HĂŒtte auf 2300m sondiert […]

Sanes-Fenes Nationalpark Tag1

Montag, den 25. Juli 2011

23.07.2011 Route: KreideseehĂŒtte-Ju de Senes-Monte Sella de Sennes-SeekofelhĂŒtte/Ref.Biella Norden, SĂŒden, Westen, Osten ñ€“ die Prognosen fĂŒrs Wochenendenwetter waren in alle Himmelsrichtungen im 200km Radius mehr wie bescheiden. Um halbwegs auf der sicheren Seite zu sein wurde spontan der Fanes-Sennes-Nationalpark in SĂŒdtirol wenig unterhalb von Bruneck auserkoren. Die Fanes-Seite kenne ich bereits vom Skitourengehen, aber die […]

Kohlalm – der Weg ist das Ziel

Freitag, den 22. Juli 2011

nach diesem Motto sind wir vom Parkplatz Griesenau zur Kohlalm gewandert – eine ruhige Familientour abseits von Reisebussen und den stark zerklĂŒfteten WĂ€nden des Wilden Kaisers. Kohlalm – ein idealer Ausgangspunkt fĂŒr Touren in das Kaisergebiet      

MTB Tour auf die Hohe Salve, 1.829m

Donnerstag, den 21. Juli 2011

Mit dem Mountainbike auf den Gipfel der Hohen Salve: diese Tour ist absolut nicht fĂŒr jeden Radfahrer zu empfehlen. Insbesondere der Gipfelanstieg stellt auch gut trainierte Biker eine Herausforderung dar. Wer vom Rigi bis zum Gipfel fĂ€hrt ohne abzusteigen darf sich als recht „fit“ bezeichnen, zumal der Weg einige sehr steile und grobe Passagen bereithĂ€lt. […]

MTB: Ellmau-Going-Reith-Kirchberg-RauherKopf-Astberg-Brenneralm-Ellmau

Mittwoch, den 20. Juli 2011

19/07/2011 Der Wetterbericht fĂŒr die restliche Woche ist mehr als bescheiden also wird das fĂŒr heute geplante Indoor Klettertraining spontan um einen Tag verschoben. Mit dem Bike geht es von Ellmau ĂŒber Going und Reith nach Kirchberg. Ab dort dem Fahrradweg 201 folgend auf den Rauhen Kopf bis kurz unters Friedenskreuz. Ellmau ist von hier […]

Stripsenkopf, 3 kurze Klettersteige

Dienstag, den 19. Juli 2011

Gipfel/Höhe: Stripsenkopf 1807m Datum der Tour: 16.07.11 Gebirge: Wilder Kaiser Ausgangspunkt: Griesenau, Griesner-Alm, Mautstraße (3.– ñ‚¬) Route: auf breiterem Steig zum Stripsenjochhaus und weiter Richtung Stripsenkopf bis zur Weggabelung zum Feldberg; dort Einstieg zur 1. Sektion auf den Hundskopf; im oberen Teil des Klettersteigs Variante nach links möglich mit abschließender SeilbrĂŒcke; nordseitiger Abstieg auf den […]

Klettern @Klettergarten Adolari (Pillerseetal)

Sonntag, den 17. Juli 2011

17/07/2011: Nach lĂ€ngerer Abstinenz steht heute mal wieder Frischluftklettern an. Nachdem ich ihn noch nie probieren konnte soll es heute der Klettergarten Adolari im Pillerseetal nahe St. Ulrich werden. Der KG ist recht neu eingebohrt und gut abgesichert. Beim Parkplatz des Gasthofs steht eine Übersichtstafel der Sektoren inkl. Routenangaben, wobei die Grade hier eine Spur […]

Egersgrinn – Pyramidenspitze

Sonntag, den 17. Juli 2011

Wunderschönes Wetter – Egersgrinn (sehr schlechter Weg und Steinschlag) -  weiter zur Pyramidenspitze – ĂŒber Vorderkaiserfelden – Ebbsersteig zurĂŒck. hat Spaß gemacht