Gipfelpanorama Dristkopf | Zur Bergtour Dristkopf (Tristkopf) mit diesem Panorama


Jan
9
2012

Hohe Salve über Schorn

geschrieben am 9. Januar 2012 von asti

Aufgrund der sehr angespannten Lawinensituation sind wir am Sonntag von Itter (Übungslifte beim Schusterhof) über einen Waldweg in Richtung Laiming und Hofbichl bis zu den freien Feldern oberhalb Füllenstein und Schorn gegangen. Ab hier entlang des alten Rigi Weges und zuletzt auf dem geräumten Fahrweg (derzeit eher eine Halfpipe) zum Rigi und am westlichen Rücken auf den Gipfel der Hohen Salve.

Abfahrt derzeit bis nach Itter auch auf diesen Waldwegen ein Traum, daher eine vollwertige Skitour ohne Liftkontakt bis zum Rigi, 1.533m.

Auch von Hopfgarten wäre eine Skitour über Kochmoos zum Rigi derzeit ein Traum!

Ein Tipp noch für alle Freerider: Abfahrt vom Rigi entlang des Forstweges zum Schorn und in direkter Linie nach Hopfgarten, mit der Gondelbahn und dem 3er Sessellift zum Rigi wieder bequem aufwärts – fast 1.000 Hm Pulver!

2 Reaktionen zu “Hohe Salve über Schorn”

  1. 1.
    avatar
    Anil


    Stimmt! Bin von Hopfgarten aus rauf gegangen. Traumhafte Abfahrt…

  2. 2.
    avatar
    Desi


    Habs auch von Hopfgarten aus gepackt! Die Abfahrt hat
    wirklich eine Menge spaß gemacht 🙂

Einen Kommentar schreiben