Transalp Steinach - Gardasee - Wegweiser zum Pso 5 Croci | Zur Radtour Tag 4: San Martino di Castrozza - Roncegno mit diesem Panorama


Apr
20
2012

Hohe Salve, 1.829m – Abendskitour

geschrieben am 20. April 2012 von asti

Alljährlich nach dem Saisonende im Skigebiet sind zahlreiche Leute unterwegs auf die Hohe Salve – um die letzten Schwünge über die teilweise sehr gut erhaltenen Skipisten zu nutzen. Wir waren gestern unterwegs von knap unterhalb der Kraftalm über den Gasthof Rigi bis zum Gipfel der Hohen Salve, wo wir noch super Bedingungen fanden! Eine grandiose Fernsicht (über Rosenheim hinaus!) mit sensationeller Lichtstimmung durch den leichten Föhn – ja sogar leichte, kleinräumige Schauer waren zu beobachten. Der Schnee war sehr weich, zur Kraftalm hin wurde die Piste aufgerauht, bis zum Rigi war frisch gewalzt (!!!) und darüber war die sauber planierte Piste mit ca. 10cm nassem Neuschnee bedeckt. Für alle die ab Hochsöll gehen wollen: Hier wurde die komplette Piste aufgerauht. In Kürze wird man sicher mit dem Auto bis zur Kraftalm fahren können, da die Straße von den Pistenmaschinen geräumt wurde. Allerdings ist noch etwas Schnee fürs WE prognostiziert, daher sollte die Salve noch ein par Tage gehen!

Einen Kommentar schreiben