Abendliche Bergsilhouette am Salzachgeier - Kitzbueheler Alpen | Zur Bergtour Salzachgeier mit diesem Panorama


Jun
22
2009

Welches GPS Gerät verwendet ihr?

geschrieben am 22. Juni 2009 von snowtom17

Hallo,

mich würde mal interessieren welches GPS Gerät ihr für eure wunderbaren Tourenaufzeichnungen verwendet?!
Ich möchte es für das Mountainbiken verwenden – es geht mir mehr um das Aufzeichnen der Route als für die Routenfindung.

L.G. Thomas

4 Reaktionen zu “Welches GPS Gerät verwendet ihr?”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Hallo Thomas,
    nun, das ist gut wenn du schon vorab einen Schwerpunkt setzt:

    Wenn du nämlich hauptsächlich aufzeichnen möchtest, dann genügt dir auch ein günstigeres Gerät, wie zb ein Garmin Geko.

    Sobald du eine Kartendarstellung – die für eine Navigation schon recht hilfreich ist – haben möchtest, würde ich dir einen aktuellen Garmin Oregon 200 mit TouchScreen empfehlen. Auch hier gibts natürlich bessere Modelle, zb Oregon 300 der noch Kompass und Höhenmesser hat. Der Oregon 400 hat zudem noch eine Basiskarte Europa drauf, die 1:100.000 ist.

    Ganz gut und auch sehr gut bewärt hat sich das vormalige TOP-Modell GPS 60Csx von Garmin, das mittlerweile auch günstig zu haben ist und auch mit Handschuhen super und einfach zu bedienen ist.

    Für Fragen, einfach melden 😉

  2. 2.
    avatar
    router


    Endlich mal was, wo ich mich einmischen kann! : -)
    Wenn du auf die Tourenfindung ganz verzichten kannst, gibt es eine wunderbare Alternative zu den herkömmlichen GPS Geräten und das Gute daran: Das Teil ist auch noch sehr Preiswert!
    Ich rede vom Royaltek RGM 3800 GPS Empfänger. Das Gerät zeichnet sich vor allem durch seine Einfachheit, die ausgezeichnete Trackqualität, die hervorragende Empfangseigenschaften, den riesiger Logspeicher (max. 650.000 Trackpunkte)und die einfachste Bedienung aus!
    Es kann sogar an den Rucksack gehängt oder in die Hosentasche gesteckt werden.
    Nähere Infos zum Gerät gibt es, neben einem ausführlichem Produkttest hier: http://www.skybert.de/navigation/royaltek.htm
    Bei Amazon gibt es das Gerät schon unter 60€

    LG router

  3. 3.
    avatar
    asti


    ja, das klingt echt fair, für 60,-
    Wie gesagt kommts drauf an wofür mans braucht. Solltest du mal dran denke, Tracks runterzuladen oder zb einen Transalp fahren, dann brauxt eh ein „normales“ Gerät.

    Übrigens: Eine Garmin Etrex Vista hab ich abzugeben. Gerät ist fast neu, einfach und geht super. Preis: EUR 100,- zzgl. Versand

  4. 4.
    avatar
    Chris


    Für die Tourenaufzeichnung alleine genügen schon einfachere Geräte, wie Asti bereits sagte. Ich verwende zum Beispiel den Garmin Geko 201, der sehr klein und handlich ist.

    Allerdings gibt es inzwischen schon neuere Geräte, deren Empfänger um einiges empfindlicher sind. Wenn man sich im Wald oder in einer Schlucht bewegt, können diese Geräte immer noch gut aufzeichnen. Bei älteren Modellen kann es hier schon zu Problemen kommen.

    Allgemein würde ich sagen, das Gerät vor dem Kauf ausprobieren, wenn möglich sogar ausleihen. Vor allem in der Bedienung gibt es schon starke Unterschiede. Oft sind die Knöpfe sehr klein und eine Bedienung mit Handschuhen wird schwierig.

Einen Kommentar schreiben