Die Kraftalm | Zur Radtour Kraftalm - Rigi mit diesem Panorama


Dez
26
2009

Schafsiedel, 2447m (Kitzbüheler Alpen)

geschrieben am 26. Dezember 2009 von asti

Am Stefanitag bei strahlendem Sonnenschein und frostigen -9°C am Gasthof Wegscheid, 1.144m gestartet. Hier liegt rund 30cm Schnee, ein Aufstieg entlang des Sommerweges ist perfekt zu gehen. Mit zunehmender Höhe steigt auch die Schneehöhe, an der Bamberger Hütte hat´s rund 40cm Neuschnee gegeben. Dieser liegt auf einer härteren Unterlage, die Nord- und Westseitig recht stark verfestigt ist. Östliche Hänge, zb der Anstieg zum ersten See gehen zwar auch recht gut, schauen ist aber angesagt! Ab dem ersten See liegt ja noch seit Oktober Schnee, von daher gehts recht gut. Im oberen Bereich (Aufstieg zum 3. See) hat der Wind ordentlich geblasen und den Schnee kräftig verfrachtet. Überall sind hohe Wechten und Dünen zu sehen, also unbedingt aufpassen.

Generell eine tolle Tour mit super Einkehrmöglichkeit (heute gabs Hirschbraten an der Bamberger Hütte). Wer die Möglichkeit hat, sollte noch vorsichtshalber auf einen „Steinski“ zurückgreifen, man weiß ja nie.
Abfahrt über die Seen zur neuen Bamberger Hütte und entlang der Forststraße mit einigen Abkürzungen retour zum Ausgangspunkt.

Toureninfos: http://www.tourenwelt.at/detail.php?tourId=4

Impressionen:

 

4 Reaktionen zu “Schafsiedel, 2447m (Kitzbüheler Alpen)”

  1. 1.
    avatar
    aufzack


    Abfahrt über Manzenkar ging auch perfekt…hoffe ihr hattet schöne Aufstiegsspur 🙂

  2. 2.
    avatar
    Reini


    Hallo Asti, haben heute auch schon 2 Tourengeher in das Manzenkar abfahren sehen. Ich glaube, die Stanglhöhe würde auch schon gehen.

  3. 3.
    avatar
    asti


    gibt´s ja nicht!
    Danke für die Spur, quälte mich da heute alleine rauf, nach all dem Feiertagsessen! Schade dass wir uns verpasst haben. Aber ihr seid wohl früher los….

  4. 4.
    avatar
    Aufzack


    6:15 Söll, 7:15 Wegscheid…

Einen Kommentar schreiben