Manzenkar | Zur Skitour Schafsiedel mit diesem Panorama


Jan
31
2014

Pistenskitour Patscherkofel

geschrieben am 31. Januar 2014 von asti

Jeden Donnerstag Abend ist ein offiziell genehmigter Aufstieg von Igls hinauf zum Schutzhaus am Patscherkofel möglich. Dies ist natürlich auch jener Tag, wo sich die Tourengeherszene rund um Innsbruck auf ein Stelldichein trifft. Neben den klassischen Ausrüstungsgegenständen wie Ski/Schuh/Felle, sollte man heutzutage schon fast an eine helle Sonnenbrille denken, zumal hier ein wahrer technischer Aufmarsch an hochtechnologischen Lampen stattfindet.

Wir konnten uns das natürlich nicht entgehen lassen, um die soeben eingetroffenen neuen Lampen von MyTinySun entsprechend im Nachteinsatz und bei widrigen Witterungsverhältnissen (Föhnsturm, leichter Schneefall) unter die Lupe zu nehmen. Im Gepäcke hatten wir die neuen All-in-One Leuchten „Folkslight“, welche mit ca. 2.000 Lumen Lichtleistung und einer – wie wir finden – recht breiten und homogenen Ausleuchtung, die Piste schon sehr ordentlich ausleuchten.

Die Einkehr am Schutzhaus ist immer ein kleines Highlight auf dieser Tour, zumal das Essen hervorragend und die Stimmung immer top ist.

Schnelle Skitourengeher sollten mit knapp unter 1h Aufstieg rechnen, in 1,5h kommt man schon recht gemächlich hinauf. Der Parkplatz an der beleuchteten Talstation war bei unserem Besuch für Tourengeher kostenlos.

Tourlänge: ~ 950 Hm

20140131-122014.jpg

20140131-122024.jpg

20140131-122033.jpg

20140131-122049.jpg

20140131-122101.jpg

20140131-122117.jpg

20140202-175643.jpg

20140202-175651.jpg

Einen Kommentar schreiben