Gipfelpanorama Lampsenspitze | Zur Skitour Lampsen Spitze mit diesem Panorama


Mrz
8
2014

AK-Scharte / Kl. Ochsenwand

geschrieben am 8. März 2014 von Frosti

Heute ging es um 8:30 mit der Bahn zum Hoadl und von dort in Richtung Hochtennsattel um nach ca. 100 Hm den Hang hinunter zur Adolf-Pichler-Hütte zu befahren. Etwas vor der Hütte wurde aufgefellt und wir machten uns über 40 Spitzkehren hinauf zur Alpenklubscharte. Dort wurden die Ski auf den Rucksack geschnallt und der Weg in Richtung Große Ochsenwand begutachtet. Leider waren die zu querenden Südhänge aber bereits zu instabil, weshalb wir uns dazu entschlossen zur kleinen Ochsenwand aufzusteigen, was wir aber wenige Meter unter dem Gipfel abbrechen mussten.
Kein Gipfel, aber egal, dafür entschädigte uns die spektakuläre Kulisse und die AK-Scharte belohnte uns im Anschluss an eine kleine Jause im oberen Teil mit traumhaftem Powder, gefolgt von einem erstaunlich haltbaren Harsch.
Ab der Adolf-Pichler-Hütte wurden es dann wechselnde und kurz vor der Kemater Alm relativ ungute Verhältnisse.
Beim obligatorischen Bier auf der Kemater Alm wurde ich dann noch von einem anderen Tourengeher auf das aktuelle Problem der Mammut-Rucksäcke hingewiesen. Ist auch nicht selbstverständlich.

Einen Kommentar schreiben