Am Grossen Höllkogel | Zur Bergtour Großer Höllkogel mit diesem Panorama


Apr
5
2014

Pyramidenspitze via Eggersgrinn

geschrieben am 5. April 2014 von bikeandhike

P an der Skihütte des Skiclubs Ebbs (930m)

bergsteigerisch: Top \ skifahrerisch: naja

AUF: Anschnallen oberhalb des ersten Felsriegels(1240m); trotz zeitigem Start war in der Früh der Schnee schon oberflächlich weich, so dass es bis rauf ohne Harscheisen etc. ging; die oberste Steilstufe haben wir zu Fuß im weichen Trittschnee bewältigt (wurde auch mit Ski gemacht); im weiteren Verlauf, auf dem Rücken zur Pyramidenspitze, einmal für wenige Meter abschnallen; die letzte Schritte ohne Ski zum Gipfel. umliegende Gipfel in Wolken

AB: auf dem Rücken zurück gings leidlich gut auf den vorhandenen Schneeresten (inkl. Tragestrecke); ab der Einfahrt ins Eggersgrinn dann ‚Baaz‘, der nach der Steilstufe der immer tiefer wurde; erst ab der unteren Steilstufe gings besser im ‚Sommerfirn‘; der untere Karabschnitt hat nur noch 3 Schneebahnen;

Habe auf der Forststrasse zum Zustieg ins Eggersgrinn einen Skitourenhandschuh gefunden. Der Eigentümer kann sich bei mir melden.

4 Reaktionen zu “Pyramidenspitze via Eggersgrinn”

  1. 1.
    avatar
    asti


    sehr schade – so früh ausgesperrt…. dennoch danke für die Infos zu dieser Tour, ich habe bei meiner ersten BikeTour nämlich schon ganz neugierig raufgeschaut und dachte eigentlich schon nochmal an eine Tour… naja, nächstes Jahr

  2. 2.
    avatar
    berti


    Hallo Asti, wie siehts denn im langen Grund mit dem Torhelm aus, wie weit ist die Strasse befahrbar, gruss vom samerberg

  3. 3.
    avatar
    Klaus


    Hallo Berti, wir waren am Samstag am Kastenwenden- und Ochsenkopf (oben Firn).
    Der lange Grund ist momentan nur bis zur Brennhütte zu fahren. In der ersten Hälfte zur Tiefentalalm bereits etliche apere Stücke, aber so schnell geht mit dem Auto nix. Lt. Brennhütte wird ca. Anfang Mai komplett geräumt (typischerweise 1. Mai-Tour). Griaß

  4. 4.
    avatar
    asti


    Hallo Berti,

    ab 01. Mai gilt die Sommeröffnung der Mautstraße, zu diesem Tag hin ist eigentlich immer alles schneefrei geräumt und eine Zufahrt bis zur Tiefentalalm möglich. Übrigens: Das Gebiet der Bamberger Hütte geht auch noch super! Aufstieg am besten über den Forstweg (Brücke hinter dem GH Wegscheid).