In der Kechsau | Zur Radtour Kurzer Grund - Wegscheid mit diesem Panorama


Apr
20
2015

Stubaier Skirunde mit Ruderhofspitze 3474m

geschrieben am 20. April 2015 von Chris

Schon länger geplant und am Sonntag 19.04. bei guten Verhältnissen realisiert: Eine Skitourenrunde in der Stubaier Gletscherregion mit Aufstieg auf die Ruderhofspitze. Zunächst Auffahrt mit der Gamsgarten-Gondelbahn des Stubaier Gletschers, dann weiter mit dem Rotadel-Sessellift, kurze Abfahrt und schließlich mit dem Daunscharten-Schlepplift zum Ausgangspunkt der Tour. Übrigens werden für diese 3 Sektionen 20 Euro pro Person fürs Liftticket fällig.

Wir starteten mit einem kurzen Aufstieg (gut 50 Höhenmeter) zur Daunscharte, dann Abfahrt über den Sulztalferner und anschließend Aufstieg unterhalb des Schrankogels zum Schwarzenbergjoch auf 3106m. Von hier überquerten wir beinahe eben den Alpeinerferner bis zum Skidepot der Ruderhofspitze. Über den bestens ausgetretene Grat erreichten wir dann – recht spät für diesen Tag – den Gipfel der Ruderhofspitze. Danach Abfahrt über den Alpeinerferner zur Franz-Senn-Hütte und weiter zum Parkplatz bei Seduk, wo wir bereits in der Früh ein zweites Auto abstellt hatten.

Skifahrerisch hatte die Runde einiges zu bieten. Die Abfahrten über Sulztal- und Alpeinerferner bot viel Pulver und feine Verhältnisse. Abgesehen von einen nach einem Sturz verlorenen und dann aber wieder gefundenen Ski war hier alles bestens. Nach der Franz-Senn-Hütte mussten wir dann aber immer häufiger die Skier Schultern. Speziell zwischen Oberiss- und Stöcklenalm ist schon viel aper. Aber wen wundert das Ende April 🙂

Neben den 1500 Höhenmeter im Aufstieg ist bei der Tour vor allem die Zeitplanung wesentlich. Auch wenn man die erste Gondel erwischt, ist man für diese Jahreszeit erst sehr spät unterwegs. Die Zeit für Auf- und Abfellen sollte man auch nicht unterschätzen.

2 Reaktionen zu “Stubaier Skirunde mit Ruderhofspitze 3474m”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Hallo Chris – der heurige April ist echt unglaublich – zuerst Pulver, dann Sommerhitze und jetzt wieder Pulver. Eine super Runde dir ihr da gemacht habt, Landschaftlich sowieso der Hit, Schnee schaut noch super aus, was will man mehr?

  2. 2.
    avatar
    Chris


    Sevas Asti, ja war ein super Tag, und wie du sagst, in der Höhe liegt noch viel Schnee und da ist noch einiges möglich. Herunten ist allerdings Ski tragen angesagt, aber mann kann nicht alles haben: Radfahren und gleichzeitig mit die Ski ins Tal geht nicht 😉

Einen Kommentar schreiben