Am Santnerpass im Rosengarten | Zur Bergtour Santnerpass Klettersteig mit diesem Panorama


Apr
21
2015

Hopfgarten – Schorn – Füllenstein – Itter

geschrieben am 21. April 2015 von asti

Bin gestern am Abend das erste Mal mit dem MTB ausgefahren und wollte zunächst über den Penningberg aufs Markbachjoch auffahren. Leider lag oben noch Schnee, daher retour nach Hopfgarten. Im letzten Abendlicht bin ich dann über den Außersalvenberg hinauf zum Hof Schorn und über Füllenstein nach Laiming. Dieser Waldabschnitt wurde im Herbst ausgeräumt (hier war letzten Sommer viel Sturm-Holz) und auch etwas verbreitert. Generell ist diese Teil nun eher ruppiger als vorher, aber bergab super zu fahren. Weiter über den Schlossblick und Hacha wieder retour.

Die Sonne hätte schon Energie, aber die Luft ist dieser Tage noch kalt. Vor allem in der Höhe pfeift immer noch ein kühler Schneewind, daher unbedingt noch was zum Umziehen mitnehmen.

Blick vom Penningberg in das Brixental - links die Hohe Salve - rechts das Skigebiet von Westendorf

Blick vom Penningberg in das Brixental – links die Hohe Salve – rechts das Skigebiet von Westendorf

MTB Beschilderung Schorn - Hopfgarten

MTB Beschilderung Schorn – Hopfgarten

Abzweigung nach Itter am Hof Schorn

Abzweigung nach Itter am Hof Schorn

Abendstimmung am Hof Laiming - Blick nach Hopfgarten und in die Kelchsau / Windau

Abendstimmung am Hof Laiming – Blick nach Hopfgarten und in die Kelchsau / Windau

 

Eine Reaktion zu “Hopfgarten – Schorn – Füllenstein – Itter”

  1. 1.
    avatar
    fapo


    hi asti, markbachjoch ist von penning her jetzt absolut schneefrei… weiter zur horler stiege (oberauer sonnberg) sind nur vereinzelt kleine schneefleckerl.

Einen Kommentar schreiben