Buchacker Alm - hoch über dem Inntal | Zur Radtour Buchacker mit diesem Panorama


Mrz
18
2016

Bärentalkopf (2186m)

geschrieben am 18. März 2016 von Hutz

Ja, die Kelchsau ist dann ja doch immer wieder Garant für Schnee – sogar im heurigen Winter. Hab mich heute für den Bärentalkopf entschieden – wie heißt es bei euch: Kurz und „fast perfekt“ … wobei fast 1000 hm sinds ja auch, aber es geht gleich zünftig bergauf und man ist unter 4 km am Weg – eine echt tolle Tour, wenn man Mittag wieder zuhause sein will!

Der Aufstieg im Schatten machte heute zwar Hoffnung auf einige Pulverschwünge, aber leider zeigten sich neben den Pulverabschnitten auch zahlreiche windgepresste und auch einige pickelharte Harschgeländeabschnitte … nicht so ideal für die Abfahrt. Zum Glück bietet der Bärentalkopf ja aber die alternative Abfahrt in den Frommgrund, was heute die absolut perfekte Wahl war! Natürlich sollte man nicht zu spät dran sein – ich bin um gut 10.30 abgefahren – aber dann konnte ich von einigen Pulverschwüngen weiter zu „schwerem“ Pulver hin zu sehr gut fahrbaren Firn, der dann natürlich immer tiefer und schwerer wurde, die Abfahrt in der Sonne so richtig genießen!

Eigentlich perfekt!!!

 

Blick in die Sonne ... zum Sonnenjoch ... what else

Blick in die Sonne … zum Sonnenjoch … what else … sicher auch mal einen Besuch wert!

sieht zwar einladend aus, ist aber bockhart ... leider!

Sieht zwar einladend aus, ist aber bockhart … leider!

Der Gipfel nicht mehr weit ... perfekte Bedingungen - Schnee, blauer Himmel und keine Lüfterl!!!

Der Gipfel nicht mehr weit … perfekte Bedingungen – reichlich Schnee, blauer Himmel und kein Lüfterl!!!

... und wenn ich mal groß bin, geh ich da mal rauf :o)))

… und wenn ich mal groß bin, geh ich da mal rauf :o)))

Einen Kommentar schreiben