Blick vom Paisslberg zur Hohen Salve | Zur Bergtour Paisslberg mit diesem Panorama


Aug
3
2016

Unterer Wildalmsee, 1.937m (Kelchsau)

geschrieben am 3. August 2016 von asti

Aufgrund der guten Wetterprognose machten wir uns am letzten Wochenende auf den Weg, um vom kurzen Grund der Kelchsau (GH Wegscheid) hinauf zur neu renovierten Bamberger Hütte aufzusteigen. Mit blauen Fingern vom vielen Moosbeeren essen erreichten wir die Hütte, wo wir uns auf der Terrasse erst einmal einen Kaiserschmarren gegönnt haben. Der Weg hinauf zur Hütte ist sehr gut saniert und gepflegt, insbesondere der Rastplatz mit Liegen auf einem großen Felsblock mit toller Aussicht in die Kelchsau hatte es uns angetan. Von der Hütte aus erreichten wir in gut 20 Minuten den unteren Wildalmsee, der so richtig zum Baden eingeladen hat. Nach einer kurzen Abkühlung grollte es schon von der Ferne und es zog rasch zu – also nichts wie runter zur  Hütte. Genau zum Eintreffen an der Hütte dann begann es zu schütten und auch zu Hageln – also: Im Gebirg´ist nicht zu scherzen mit dem Wetter.

Fazit: Die echt lässig renovierten Zimmer der Hütte laden so richtig ein, länger zu bleiben! Auch die Duschen sind top (sowas hat wohl so mancher nicht mal zu Hause…).

Für gute Bergwanderer ist die Tour hinauf zum 1. See locker in 2h zu schaffen, mit Kids etwas länger.

toller Rastplatz auf dem Weg zur neuen Bamberger Hütte

toller Rastplatz auf dem Weg zur neuen Bamberger Hütte

am unteren Wildalmsee in der Kelchsau - kurz vor dem Gewitter

am unteren Wildalmsee in der Kelchsau – kurz vor dem Gewitter

An der Neuen Bamberger Hütte in der Kelchsau

An der Neuen Bamberger Hütte in der Kelchsau

Infotafeln zum Projekt Woipertouringer

Infotafeln zum Projekt Woipertouringer

Familienwanderung zur Bamberger Hütte

Familienwanderung zur Bamberger Hütte

Einen Kommentar schreiben