Am Gauxjoch | Zur Radtour Stangenjoch -Gauxjoch mit diesem Panorama


Aug
18
2016

Pölvenrunde

geschrieben am 18. August 2016 von asti

Mit dem Wetter geht’s auf und ab, regnet es in der Früh oder doch nicht, wie lange hält´s? Nicht nur wegen des Wetters, auch meinem knappen Zeitfenster am Samstag war es zu verdanken, dass ich kurzerhand rund um den Pölven gefahren bin. Mit dem Rennrad wohlgemerkt, denn die Straßen hier sind dafür optimal. Von Itter nach Söll, über den Eiberg ziemlich rasant in die Schwoich und erträglich ansteigend bis nach Bad Häring. Retour bin ich entlang der alten Bundesstraße durch Bruckhäusl und – einmal durch die Bahnunterführung – auf der alten Straße durch Pinnersdorf und aufgrund des schlechten Straßenzustandes etwas durchgeschüttelt bis nach Hopfgarten. Zuletzt noch ein „Schnapper“ hinauf nach Itter. In Summe kamen so rund 35km zusammen – genau richtig für einen schnellen Ritt.

Was mir aber besonders aufgefallen ist und mich sehr freut, dass vom Bahnhof in Bruckhäusl in Richtung Hopfgarten ein neuer Radweg gebaut wird. Dieser wird bis zum Weiler Einöden, teilweise entlang der Brixentaler Ache führen und dann mit 2 bestehenden Unterführungen wieder auf die alte Straße nach Hopfgarten geleitet (in etwa dort, wo die Bahn direkt neben der alten Straße führt). Ich bin echt gespannt auf diesen tollen Abschnitt!

frisch asphaltierte Straße in Bad Häring

frisch asphaltierte Straße in Bad Häring

 

 

Einen Kommentar schreiben