Am Pengelstein bei Kitzbühel | Zur Radtour Pengelstein mit diesem Panorama


Aug
31
2016

Brandenbergrunde

geschrieben am 31. August 2016 von asti

Holztrift, Erzherzog Johann Klause, Kaiserklamm, Tiefenbachklamm und Prügeltorte – alles bekannte Namen, Orte und Leckereien, die – mann möchte es kaum glauben – allesamt aus Brandenberg stammen bzw. damit gerne in Verbindung gebracht werden.

Immer wieder interessant für mich ist die Tatsache, dass bis in das Jahr 1966 die Holztrift in Brandenberg dazu beigetragen hat, dass der Ort zum Zentrum der Holzwirtschaft in Tirol erhoben wurde. Entlang der Brandenberger Ache ging es ziemlich rasant zu, so, dass man es sich heutzutage eigentlich kaum noch vorstellen kann.

Für Rennradfahrer ist die Brandenberg – Runde quasi ein Muss im Tiroler Unterland. Zwar geht es von Kramsach gleich einmal ordentlich zur Sache wenn man hinauf zum Hochplateau möchte, dafür aber hat man auf beiden Seiten der Ache tolle Tiefblicke in die Klamm, wo wie vorab erwähnt früher einmal tonnenschwere Holzstämme ihren Weg in das Tal suchten. Auf rund 400 Höhenmetern steigt die Straße beiderseits ziemlich an, ehe man den Ort Brandenberg erreicht. Dafür aber entlohnt die Abfahrt in das Inntal für die im Hochsommer schweißtreibende Kurbelei.

Egal wie man hochfährt, die Runde im Talschluss ist für uns immer sehr empfehlenswert und lässt sich hervorragend mit einem schnellen Bad in den Reintalerseen verbinden.

Wir vom Team der Tourenwelt.at finden: für Rennradfahrer ein tolles Ziel (ja, auch für E-Biker).

Brandenberg

Einen Kommentar schreiben