Aufstieg zum Hohen Riffler - Zillertal | Zur Skitour Hoher Riffler mit diesem Panorama


Jan
8
2017

Brandstadl ab Söll

geschrieben am 8. Januar 2017 von asti

Bei leichtem Schneetreiben bin ich heute von Söll hinauf auf den Brandstadel gegangen. Schon super wie vieles in den letzten beiden Tagen geschneit hat. So leichter Pulverschnee ist ziemlich genial!

Vom Parkplatz an der Stampfangerkapelle in Söll bin ich heute direkt mit den Ski losgegangen da auch die Straße super schneebedeckt war. Vorbei am Bergdoktorhaus gings auf der guten Spur bis hinauf zum Gipfel des Brandstadl. Die Gipfelrast fiel sehr bescheiden aus, da mir beim Umziehen die Kälte und der leichte Wind  eher zum Aufbrechen trieben.

Abfahrt: so lala, top Powder aber ohne Untergrund. Habe wohl ein par Scheerhaufen abrasiert….

3 Reaktionen zu “Brandstadl ab Söll”

  1. 1.
    avatar
    Michael


    Servus Asti!

    Sieht optisch momentan toll aus, aber zum Fahren ist es ein wenig problematisch.
    Bin deshalb heute über die Piste von der Salve runter. Gestern im Langen Grund habe ich gesehen, wie sehr oben alles abgeblasen war, da hat das Gras und die Steine rausgeschaut vom Sonnjoch, Pal usw. Die Abfahrt in einer geschützten Waldschneise war trotz größerer Schneemengen halbwegs o.k. Gruß Michael

  2. 2.
    avatar
    Asti


    Hallo Michael, gestern Abend gings schon etwas besser, auch zum Runterfahren. Dort wo die Sonne hingekommen ist, gabs schon eine ganz minimale Kruste und etwas Setzung, gefühlt weniger Bodenkontakt…. Aber es kommt ja bald wieder Schnee dazu!

  3. 3.
    avatar
    bluemax99


    … hoffentlich ist der Scheer weit unter der Erde … nicht dass wir zuviele dergleichen wegrasieren …

Einen Kommentar schreiben