An der Amberger Huette im Oetztal | Zur Skitour Amberger Hütte - Hüttenszustieg mit diesem Panorama


Apr
20
2010

Zur wilden Kreuzspitze

geschrieben am 20. April 2010 von Tirol und Suedtirol

Der Hauptgipfel des Pfunderer Berge nennt sich Wilde Kreuzspitze. Sie ist unser Ziel. Wir nehmen den Wanderweg Nummer 17 von der Fane Alm bei Vals ausgehend und durchwandern die Valser Schramme, eine Schlucht mit Bach und sogar Wasserfall, wie es sich gehört.

Auf fast 2000 Metern kommen wir zu einer Gabelung des Weges. Wir nehmen den Pfad in Richtung Brixner Hütte, der immer noch die Nummer 17 trägt. Auf fast 2300 Metern über dem Meer sind wir eingebettet in die Pfunderer Berge. Hier wird kurz Rast gemacht und dabei der Wurmaul betrachtet. Die Bezeichnung 17B führt uns wieder ins Tal hinein. Das Rauhtaljoch erwartet uns. Der steile Weg fordert unsere Kondition, doch gerade darauf sind wir aus. Hier sind wir an der Schneegrenze angelangt. Wir genießen die Aussicht und wandern dann weiter, den Pfad Nummer 18 entlang, der Wilden Kreuzspitze entgegen. Auf dem Weg erkennen wir den Wilden See. Oben angekommen, werden wir für unsere Mühe belohnt und sehen uns um. Die Zillertaler Alpen bieten ein Panorama, das seinesgleichen sucht.

Der Rückweg ist genauso steil abwärts wie es vorher nach oben ging. Am Rauhtaljoch ändern wir die Route und folgen der Nummr 18 hinunter zum Wilden See auf die Labeseben Alm auf 2100 Metern über dem Meer. Von der Alm geht es weiter nach unten und bald erreichen wir die Weggabelung an der wir heute morgen abgebogen sind. Die Valser Klamm führt uns zurück zum Punkt, von dem aus wir gestartet sind.

Die Tour zur Wilden Kreuzspitze ist anspruchsvoll, für erfahrene Wanderer und Bergsteiger jedoch leicht zu absolvieren

Achtung! Bevor man zum Rauhtaljoch aufsteigt, solte man die Markerungen genau beachten.

Der Aufstieg dauert ca. 4 Stunden, der Abstieg ungefähr 3 Stunden.

Höhenunterschied: ca. 1400 Meter


4 Reaktionen zu “Zur wilden Kreuzspitze”

  1. 1.
    avatar
    knoggi


    Um diese Zeit sind die Wilde Kreuzspitze und Wurmaul um diese Zeit meist noch mit Schiern zu besteigen, sind die Fotos aktuell?

  2. 2.
    avatar
    asti


    glaub ich nicht…. bzw. ist schwer vorstellbar…. bei uns liegt ja auch noch so viel schnee…

  3. 3.
    avatar
    Anonymous


    Nein die Fotos sind nicht aktuell, ich war im September oben und bereit mich grad auf den Sommer vor. Auch Erinnerungen sind schön :-).

  4. 4.
    avatar
    Asti


    Hast recht… der Frühling ist ja schon da!

Einen Kommentar schreiben