Urige Almen in den Tuxer Alpen - Skitour zum Rastkogel | Zur Skitour Rastkogel mit diesem Panorama


Apr
26
2010

Mountainbike: Neue Magdeburger Hütte

geschrieben am 26. April 2010 von Chris

Wir haben gestern das gute Wetter genützt und einen Familienausflug auf die Magdeburger Hütte (1633m) gemacht. Wir sind zwar mit unserem Kinderwagen unterwegs gewesen, aber es waren auch bereits einige Mountainbiker anzutreffen. Durch die südlich ausgerichtet Lage ist fast der ganze Weg problemlos zu befahren, einzig kurz vor der Magdeburger Hütte gibt es 3 Stellen mit wenigen Metern Schneefahrbahn. Diese sind aber mit dem Mountainbike (oder dem Kinderwagen) kein Problem.
Nicht desto trotz die knapp 1000 Höhenmeter und 9 Kilometer haben unsere Kondition auf die Probe gestellt.
Die mit „schwer“ gekennzeichnete Mountainbike-Tour startet beim Parkplatz der Rettung Zirl und ist von dort gut beschildert. Auf dem Weg liegt die bereits geöffnete Jausenstation Brunntal und die noch geschlossene Neue Magdeburger Hütte.

4 Reaktionen zu “Mountainbike: Neue Magdeburger Hütte”

  1. 1.
    avatar
    longisland


    hallo!

    was für ein gefährt verwendet ihr? ist das ein chariot? wir sind momentan noch auf der suche nach einem passenden kinderanhänger, der auch als jogger verwendet werden kann. danke.

    lg

  2. 2.
    avatar
    Chris


    Hallo longisland,

    ja du hast Recht, das ist ein Chariot CX 1. Hier auf dem Bild mit dem Jogging-Set. Wir sind immer mehr begeistert von dem Anhänger. Wir haben ihn im Winter bereits zum Langlaufen (mit Skiset) verwendet:

    http://emilian.christofsimon.com/index.php?showimage=57
    http://emilian.christofsimon.com/index.php?showimage=58

    Vor kurzem sind wir – in Verwendung als Fahrradanhänger – 4 Tage lang mit unserem 9 Monate alten Sohn durch das westliche Südtirol gefahren. Auch hier hat er sich bestens bewährt:

    http://www.taos.at/item/vom-schnee-zum-see—die-route

    Wir verwenden den Chariot jetzt fast lieber als den normalen Kinderwagen, weil er vor allem bei schlechten Wegen (auf Almen) und für jedes Wetter gut geeignet ist. Also ich kann den Anhänger wirklich empfehlen.

    Viele Grüße,
    Chris

  3. 3.
    avatar
    longisland


    hallo chris!

    danke chris für deine wertvollen hinweise. der preis ist zwar ein wenig heftig aber ich denke chariot dürfte doch das beste sein. bis aufs langlaufen haben wir die selben anforderungen.

    lg

  4. 4.
    avatar
    Chris


    Hallo Longisland,

    ja der Preis ist recht hoch, aber dafür kann man den Anhänger für viele Sachen einsetzen. Wir haben auch lange gesucht und es gibt sicher noch andere, günstigere und gute Fahrradanhänger (Weber usw.) aber beim Chariot hat uns das „Gesamtpaket“ einfach am besten gefallen.

    Übrigens: Wenn es für dich nicht zu weit ist, wir haben unseren Anhänger bei Martin Fernengel in Rosenheim gekauft: http://www.fernengel.de/
    Die Beratung war ausgezeichnet und der Chef modifiziert zum Teil die Anhänger selber, um sie zu optimieren. Zum Beispiel gibt er dickerer Reifen für ein besser Federung drauf, baut die Babyschale ein und verbessert mit kleinen Umbauten die Handhabung der Anhänger. Er hat langjährige Erfahrung mit Anhängern und hat auch schon selbst welche entwickelt. Wir waren mit seiner Beratung sehr zufrieden.

    Lg Chris

Einen Kommentar schreiben