Fleckalmtrail in Kirchberg - der längste Singletrail in Tirol | Zur Radtour Fleckalmtrail mit diesem Panorama


Mai
6
2017

Skitour Hochglückkar

geschrieben am 6. Mai 2017 von mikemagic

Heute gings ins Karwendel, die Hochglückkarscharte war das Ziel.

Um 7 Uhr ging es mit vielen anderen Tourengehern zunächst mit den Skiern am Rucksack Richtung Engalmen und über Wiesen zum Talschluss.

Dort konnte ich dann die Ski anziehen. Schon bald merkte ich dann, dass die Abfahrt kein Spaß werden würde, der Schnee war nur oberflächlich angefroren.

   

Trotzdem ging es weiter über die Steilstufe zum Kirchl und von dort flach auf den Steilhang zu, der in einigen Spitzkehren ins Hochglückkar führt.

Ab hier ist dann das Ziel der Tour bereits zu sehen. Zunächst ging es dann flacher weiter, bevor eine weitere Steilstufe zum letzten Aufschwung führt.

Vom Skidepot führte eine steile Stapfspur durch die Rinne nach oben zur Scharte.

In der Abfahrt folgte dann das Erwartete: Oben Plattenpluver, danach super Firn und ab ca. 1900 m tiefer Sumpf…

Eine Reaktion zu “Skitour Hochglückkar”

  1. 1.
    avatar
    Stefan


    Eine tolle Skitour, auch wenn ziemlich viel los ist. Schnee um diese Jahreszeit ist wohl immer eine Glückssache.
    Top!

Einen Kommentar schreiben