In der Kechsau | Zur Radtour Kurzer Grund - Wegscheid mit diesem Panorama


Jun
15
2017

Kitzalp 1. Etappe Bike-Hike-Trail

geschrieben am 15. Juni 2017 von Pete

Nächste Woche ist ja wieder der Start zum Kitzalp Bike, nix für mich, aber die erste Etappe bzw. den ersten Aufstieg wollte ich mir heute doch mal anschauen. 

Gestartet in Hopfgarten gings zuerst mal in die Windau, vorbei am Lendwirt nach Westendorf und weiter Richtung Brixen. Noch bevor der Brixental Radweg in Brixen von Asphalt auf Schotter wechselt geht es rechts weg Richtung Kandler Alm – Choralpe. Die Abzweigung ist nicht zu übersehen 🙂

Einfach der Beschilderung Kitz-Alp-Bike folgen bzw. der Bike Route 211 Kandler Alm

Die Forststrasse steigt gleich im Wald etwas an, aber es geht dann bis zu Kandler Alm (1120 m)

in relativ gleichmässiger Steigung dahin. Nach der Alm wirds dann etwas steiler, aber die Qualität der Strasse ist noch relativ gut. Bis auf eine Höhe von ca. 1350 m geht es fast ausschliesslich Bergauf. Erst hier kommt ein längerer Flacher Abschnitt. Jetzt wird es immer steiler und die Strasse nicht mehr besser.

Vorbei an der Hocheggalm (1469m)

gehts zur Karalm (1660m),

Der gute Weg führt hier zur Alm, der schlechtere ist unserer. Dieser bringt uns schlussendlich auf die Skipiste, wo sich über die letzten drei Steilstufen, für mich Schiebeabschnitte,  das Restaurant Choralpe (1814m) langsam nähert.

Skipiste von oben. Die hat es in sich

Hier angekommen ging es dann nach kurzer Verschnaufpause zu Fuss in ein paar Minuten zum Gipfelkreuz Guggenkögele (Nachtsöllberg 1886m).

Nach getaner Gipfelrast fuhren wir dann weiter zur Talkaser Alm wo wir unsere Energiereserven füllten und mal ausgibig Rast machten. Gute Küche und echt freundliches Personal.

2,50 € ist doch fair für den Kuchen

Nun war der anstrengenste Teil der Reise geschafft und es ging an die Abfahrt zur Fleiding Alm. An die vorbei gehts nochmal leicht ansteigend weiter zum Brechhornhaus und zum Kreuzjöchlsee. Einmal um den See herum und nochmal hinauf Richtung Ki-West Bergstation bervor es an die Abfahrt zur Wiegalm geht.

Ein kurzer Anstieg von ein paar Höhenmetern zur Wiegalm

Wiegalm

und weiter zur nächsten Abfahrt nach Kirchberg (Bike Route 257) bis auf ca. 1400m

wo wir dann nach einem Weiderost rechts abbiegen zum Wiegalmtrail. Zuerst noch auf der Strasse um einen Heustadl herum gehts dann übers Feld in die ersten gut eingefahrenen Spitzkehren über einen kleinen Bach und flowig über die nächsten Almwiesen.

 

Bevor es wieder in den Wald geht kommt ein Weideholzzaun zum drübersteigen und dann geht die Fahrt weiter, zwischendurch wieder kurz auf der Forststrasse dann wieder weiter auf dem Trail

.

 

Das macht Spass. Super ausgeschildert kommen wir dann in Kirchberg/Aschau bei ein paar netten Blockhäusern wieder auf die Strasse und weiter zum Radweg der uns auf der Linken Talseite entlang der Aschauer Ache nach Kirberg bringt.

Radweg nach Kirchberg

In Kirchberg angekommen nehmen wir dann den Brixental Radweg, der uns über Brixen und Westendorf wieder zurück nach Hopfgarten bringt.

Gesamt: 51.2 km – 1446 hm

 

 

 

Einen Kommentar schreiben