Gipfeljause am Torhelm | Zur Bergtour Torhelm mit diesem Panorama


Jul
21
2017

Piller – Kielebergalm – Naturparkhaus – Piller

geschrieben am 21. Juli 2017 von m.baumgartner

Beim Wendeplatz nach dem Piller Weiher ist ein Parkplatz, hier beginnt die Tour etwas umständlich, weil man nach einigen Metern eine kurze Schiebestrecke hat und wieder ein wenig abwärts fahren muss; erst jetzt kommt man auf den alten Schotterweg, der von Neu-Amerika aus führt. (Der neue, gute Fahrweg zweigt in Matzlewald ab, diese Anfahrt spart man sich aber).

Ein grober Schotterweg geht steil bergauf, aber Dank #vivax schafft man es locker. Kurz vor der Einmündung in den neuen Fahrweg, der wirklich angenehm zu fahren ist, weist ein Schild Richtung #Naturparkhaus, bei der Talfahrt zweigt man hier ab. Bis zur Alm, die auf 1760 m liegt, ist es nun nicht mehr weit.

Raut Werner, der Hüttenwirt und Hirt ist schon von der Morgenrunde zurück, er hütet 35 Stück Jungvieh und 2 Ponys. Peter aus dem Sachsenland ist sein Koch und „Mädchen“ für alles. Er interessiert sich gleich für mein Rad, weil er auch schon ins Alter kommt, wo eine kleine „Unterstützung“ hilfreich wäre.

Von der Alm aus können Wanderer in 2 Stunden die Aifneralm erreichen, viele kommen auch vom Naturparkhaus hierher. Gern wird die #Kielebergalm von Einheimischen per Auto zum Feierabend angefahren, die Sonne scheint bis 21 Uhr.

Für die Biker geht es nun wieder talwärts bis zur erwähnten Abzweigung zum #Naturparkhaus. Nach einem kurzen steilen Anstieg geht es flach weiter bis man dann ca. 200 m das Rad schieben muss. Jetzt geht es immer flach den Weg, der im Winter auch Loipe ist, bis zum Naturparkhaus. Nach dem #Gachen Blick bei der Abzweigung nach Fließ, wählt man den Forstweg rechts, der wieder im Winter als Loipe präpariert wird. Man sieht leider kein Hinweisschild, erst nach 4 km wählt man die Talfahrt Richtung #Piller. In angenehmen Schleifen führt der Weg ins Tal. Kurz vor dem Piller Weiher stößt man wieder auf die Piller Landstraße und gleich ist man am Parkplatz. Hier gibt es noch interessante Steinskulpturen in freier Natur zu bewundern. Eine schöne Runde, für die man mit der Pause ca. 3 Stunden braucht.

http://www.bergfex.at/sommer/tirol/touren/mountainbike/134823,piller-kielebergalm-naturparkarkaus/

2 Reaktionen zu “Piller – Kielebergalm – Naturparkhaus – Piller”

  1. 1.
    avatar
    Pan


    ist das ein VIVAX?

  2. 2.
    avatar
    asti


    Hallo m.baumgartner, eine große Bitte:
    Bitte keine Hashtags hier einbauen.
    Bitte nicht andauernd die Marke einbauen – das kann auf deinen Bildern ohnehin jeder erkennen.
    Danke dir

Einen Kommentar schreiben