Grosser Pölven - gesehen von Itter | Zur Bergtour Pölven (Grosser / Kleiner) mit diesem Panorama


Aug
16
2017

Mädelegabel

geschrieben am 16. August 2017 von mikemagic

Nachdem ich in letzter Zeit das schöne Wetter eher zum Fliegen genutzt hatte, war es gestern endlich mal Zeit für eine schöne Bergtour. Ziel war die Mädelegabel in Obersdorf.

Vom Wanderparkplatz in Faistenoy (4 €) ging es zunächst ohne erkennbare Steigung über die Teerstraße Richtung Einödsbach, erst die letzten Meter ging es steiler über Schotter aufwärts zum Raddepot.

Weiter ging es über eine schmalen, im unteren Bereich speckigen und nassen Pfad entlang des Baches durch eine Strauch- und Gestrüppzone.

  

Der Weg wurde dann etwas steiler und nach gut zwei Stunden war das Waltenberger Haus erreicht.

   

Von der Hütte ging es über Schotter durchs Bockkar bis der Felsbereich erreicht war. Dort begann ein klettersteigähnlicher (max. A) Anstieg zur Bockkarscharte.

         

Von der Scharte ging es zunächst ohne Höhengewinn Richtung Osten, dann abwärts zum Schwarzmilzferner. Dort folgte die Schneefeldquerung zum Gipfelaufbau der Mädelegabe. Der Gipfel wurde in leichter Kletterei (max. I)  dann in ca. 20 Minuten erreicht.

      

Abstieg wie Aufstieg

Eine Reaktion zu “Mädelegabel”

  1. 1.
    avatar
    Hans Hinterseer


    Hey, mal hochkönig, mal Mädelgabel… wie viel km pro fährst du durch die Gegend… nicht sehr „grün“. wie wäre es mal mit BikeMagic?

Einen Kommentar schreiben