Traumhafte Aussicht vom Feldalphorn - Skitour - Kitzbueheler Alpen | Zur Skitour Feldalphorn mit diesem Panorama


Dez
1
2017

Stanglhöhe, 2.276m (Kelchsau)

geschrieben am 1. Dezember 2017 von asti

Freitag morgen, -10° im Talschluss, dazu ein überraschend dicker Schneestock, nix wie los zu meiner ersten Skitour im Gelände!

Schon bei der Fahrt in den kurzen Grund waren wir die ersten, zumindest auf dem verschneiten Fahrbahn. Das Gasthaus Wegscheid  hat erst ab morgen, Samstag geöffnet.  Und so war heute eigentlich gar nichts los.

Schon vom Parkplatz Weg durch den Wald war Spur Arbeit angesagt, hier liegen circa 40 cm frischen Pulverschnee auf einer guten Unterlage. Weiter oben im Manzenkar dann richtig viel Schnee, ab der Alm circa 1 m!!!

Für diese Jahreszeit also eine unglaubliche Schneedecke, dazu in bester Qualität, fast schon zu viel um mit meinen Ski gut fahren zu können.

Am Gipfel dann tolle Fernsicht über die Kitzbüheler Alpen bis hin zum wilden Kaiser, dazu bitter kalt. Vier weitere Tourengeher kamen kurz nach uns am Gipfel an, mehr war heute nicht los.

die Abfahrt vom Gipfel in das Kar  war ein Traum! Bis zur Hüfte im Pulver Schnee!

Der Forstweg retour zum Ausgangspunkt war allerdings ebenfalls ein Traum – für alle Freunde der Spurarbeit. Fast überhaupt keinen Meter konnten wir fahren, mussten alles spuren.  Dafür geht ab heute eine richtig tolle Spur rauf und runter. Übrigens, auch der Schafsiedel wurde heute angespurt!

Vorsichtig sein heißt es allerdings auf jeden Fall noch, wir konnten heute nicht nur auf klaffende Schneemäuler sondern auch frische Lawinen beobachten, zB  vom Steilhang des Schafsiedel in das Manzenkar.

Mein Fazit: ist schon sehr lange her, dass ich am 1. Dezember so tief im Pulver Schnee versunken bin. Das wird eine Traumsaison!!!

 

Einen Kommentar schreiben