Zum Pockkogel - hoch über Küthai | Zur Skitour Pockkogel mit diesem Panorama


Dez
2
2017

Sonnenjoch, 2.292m (Kelchsau)

geschrieben am 2. Dezember 2017 von asti

Gestern im kurzen Grund – heute im langen Grund: Powder!

„Richtig bissig kalt soll es sein, vor allem auf den Bergen“. Genau so prophezeite mir mein Radiowecker den heutigen Tag, als ich um 6 Uhr verheißungsvoll aufgestanden bin. Und ja, er hat schon Recht, zumindest bei -12,5 Grad im langen Grund an der Erla Brennhütte, dem Ausgangspunkt unserer heutigen Skitour auf das Sonnenjoch.

Heute, am ersten Advent-Samstag ist erstmals etwas los im Tourengebiet! Wohl überall in Tirol wird es heute ähnlich gewesen sein, alle wollen raus! Dennoch, derzeit ist Platz und vor allem Pulver genug, um seine Linie in die unverspurten Hänge zu ziehen. Taleinwärts bis zur Alm Erlau erwies sich noch dazu ein leichter „Schönwetterwind“ als erfrischend, ich war also zum ersten Mal froh um meine dicken Daunenhandschuhe schon zum Start meiner Tour.

Hinauf über die Hänge der Neualm und der Seefeld-Alm liegt genügend Schnee, wenngleich noch einige kleine Bachläufe offen sind und man sogar 1x die Ski besser abschnallt, ehe man mit dem Fell im Wasser landet. Oberhalb der Seefeld-Alm dann perfekte Hänge und noch mehr Schnee. Gipfeljause kurz zusammengefasst: Bin dann rasch abgefahren, um nicht in der Mittagshitze zu sitzen (Ha Ha Ha).

Abfahrt genial, mehr braucht´s wohl nicht zu wissen.

Einen Kommentar schreiben