Vom Treffauer ins Söllandl | Zur Bergtour Treffauer mit diesem Panorama


Mrz
3
2018

Geige, 2.084m (Windautal)

geschrieben am 3. März 2018 von asti

Die Skitour auf die Geige, 2.084m im Windautal stand schon sehr lange auf meiner persönlichen to-do-liste. Unscheinbar und ohne Gipfelkreuz erhebt sie sich zwischen dem Gamsbeil, 2.169m und dem Speikkogel, 2.232m. Dieser unglaubliche Talschluss im Gebiet der Neualm hat es mir besonders angetan. Einsam, von flach bis hügelig und mit rassigen Hängen umrahmt – so in etwa könnte man dieses Hochtal beschreiben.

Wie schon in der letzten Woche sind wir erneut vom Gasthaus Steinberghaus im Windautal gestartet. Entlang der Fahrstraße (im Winter nicht geräumt) bis kurz vor die Gamskogelhütte, ehe links ein Schilderbaum über die Tagweidalm und Miesenbachalm in das Hochtal weist. Durch den Waldgürtel steiler und im Anschluss recht flach bzw. abwärts zum Miesenbachsteg und zuletzt wieder steiler hinauf zur Miesenbachal, von wo aus wir heute einen traumhaften Blick in den Talschluss genossen. 2cm Neuschnee über Nacht, keine Spuren zu sehen, also rein ins Tal. Ab einer Seehöhe von ca. 1.800m sehr flach in Süd-östlicher Richtung direkt auf das kupierte Gelände der Geige zu. Wenige Kehren und wir stehen am Gipfelkamm, der gleichzeitig auch die Grenze Tirol/Salzburg markiert. Zuletzt in Süd-westlicher Richtung hinauf zur höchsten Erhebung auf 2.084m, wo ein super Rundblick auf uns wartete. Windstille, Sonne und Föhnwolken, dazu eine zünftige Jause und danach Pulverschnee!

Fazit: 9,8km Talhatscher mit 1.250 Hm mit viel Einsamkeit (weil die Abfahrt für viele nicht lohnt und man so wie heute bei angeschweißtem Schnee durch das Tal rausschieben muss, ehe man sich ein Weizen im GH Steinberg verdient).

2 Reaktionen zu “Geige, 2.084m (Windautal)”

  1. 1.
    avatar
    Liset


    Hallo Lena, Ich glaube wir sind damals so eine Stunde hinauf gegangen, aber es gibt wohl verschiedene Eingänge und die kürzeste Tour soll angeblich 20min sein. Wir waren jetzt auch nicht schnell unterwegs. Könnte auch sein dass wir länger als eine Stunde gehiked sind. In 1 Woche fliege ich wieder nach LA und bleib bis Dezember, da werde ich sicher öfter hinauf „wandern. Wann kommst du denn hin? Würd mich freuen, wenn wir gemeinsam raufgehen können (ich kann aber leider nur am Wochenende, weil ich unter der Woche arbeite) ? glg Sabi

  2. 2.
    avatar
    Stefan


    Hallo Liset,
    bitte um Info ob du hier beim richtigen Beitrag warst???

Einen Kommentar schreiben