Am Grossen Tanzkogel | Zur Skitour Gr. Tanzkogel mit diesem Panorama


Dez
29
2018

skitour sonnjoch alpbach 29.12.18

geschrieben am 29. Dezember 2018 von tac

start am Parkplatz luegergraben in alpbach – forststraße vom start weg gut begehbar – nur ein paar apere stellen, die man gut umgehen kann – die erste Abkürzung lohnt nicht (ski müssen abgeschnallt werden im wald) – langer, wunderschöner morgentlicher talhatscher bis kurz vor der steinbergalm – spur bis Steinberger joch supergriffig – von hier wird’s ein bisschen rutschiger wenns aufsteilt (gingen ab und zu daneben bzw. spurten) – die steilstufe unterhalb dem grat war dann wieder griffig und ging problemlos ohne harscheisen – am grat starker wind (Verfrachtung Richtung kelchsau) – die kurze aufsteilung am grat hatte zwei unangenehme stufen – genug Schnee bis zum gipfelkreuz

Schnee am grat breit genug zum fahren (auch bei der aufsteilung) – vorsichtig in die steilstufe abgerutscht (da wenig Schnee) – steilstufe zwar ordentlich abgefahren, aber gut zu fahren – trotz zahlreicher spuren und einiges an harsch (bis Steinberger joch) findet man bei kluger Fahrweise noch jede menge pulver (!) – genau so vom joch (ab hier kein harsch mehr) bis zur forststraße – forststraße super zum abfahren – auch hier: genug Teilstücke mit pulver bzw. mit einer paar treter bergauf wedelspaß pur – weiter unten rechts und links überall oberflächenreif neben der straße, wo man traumhaft drübergleiten konnte

wär hätte denn mit diesen abfahrtsverhältnissen gerechnet – superschöne tour, superschönes wetter, hat superviel spaß gemacht – wir standen mit einem dicken grinser wieder am Parkplatz 🙂

Genug Schnee für Abfahrten am Mareitkopf und Torkopf (sah beides gut aus) – großer beil/seekopf: Abfahrtshang zur forststraße mühsam, da viel offenes Gestrüpp – wir sahen bei der abfahrt auch leute Richtung Joel/saupanzen hochgehen: von unten weg kaum schnee (macht gefühlsmäßig keinen spaß)

2 Reaktionen zu “skitour sonnjoch alpbach 29.12.18”

  1. 1.
    avatar
    Stefan


    Super Tour, wäre besser gewesen wenn ich doch in eins der Täler gefahren wäre anstatt zum Ellmauer Tor.
    Zum Glück schneit‘s jetzt….

    Wünsche dir ein gutes neues Jahr

  2. 2.
    avatar
    katha


    hoi stefan! ja, war echt supa. dabei wärs fast das ellmauer tor geworden. höchste zeit für ein paar flocken. danke für die wünsche. dir, deiner Familie und deinem Team auch alles gute, Gesundheit und tolle touren im neuen jahr…bis bald mit einem neuen bericht, katha&markus

Einen Kommentar schreiben