Im Kübelkar - Aufstieg zum Ellmauer Tor | Zur Bergtour Hintere Goinger Halt mit diesem Panorama


Jan
1
2019

skitour feldalphorn wildschönau 01.01.19

geschrieben am 1. Januar 2019 von tac

wir waren heute die ersten am feldalphorn und hatten somit noch jede menge unverspurtes gelände – die tour war schon vom vortag gut eingefahren und gespurt

aufstieg allgemein bekannt, problemlos und nie steil – wir nutzten die vom vortag vorhandene spur (war großteils ersichtlich) – ab der feldalm mussten wir spuren

abfahrt über den breiten grat gut fahrbar (5 cm auflage – leicht windgepresst) – der gipfelhang bis höhe feldalm war pulvrig und top zu fahren – ebenso bis zu den weiteren almen (hier abwechselnd bis so ca. 30 cm Neuschnee, was für die flachen hänge schon fast zu viel war) – dann wieder schön im gelände abwechselnd mit forststraße (für die steileren hangabschnitte hatte es immer noch zu wenig Schnee) – leider hat es bis 1.100-1.200m rauf geregnet am vortag – so hatte der letzte hang (ab waldgürtel) schon eine regenkruste, die aber noch ganz OK zum fahren war (wenn unverspurt; dann wohl eher mau)

ab mitte der tour immer wieder kontakt mit dem boden – einerseits zu viel Schnee in den flacheren Passagen – andererseits zu wenig in den steileren abschnitten – nach den Heerscharen, die nach uns aufgestiegen sind, wird’s wohl besonders unten nicht mehr schön sein zu fahren – aber Schnee ist ja in anmarsch

 

Einen Kommentar schreiben