Riesenkreuz am Gilfert | Zur Skitour Gilfert mit diesem Panorama


Jul
7
2010

TransAlp Tag 5 – Valsugana – Gardasee

geschrieben am 7. Juli 2010 von asti

Feucht und heiß – so könnte man das Klima nach einer durchregneten Nacht hier im Valsugana wohl am besten beschreiben. Am Kaiserjägerweg war’s somit ziemlich anstrengend, die Fahrt über Pso Somo hingegen nach Folgaria angenehm.

Eine lange Abfahrt nach Rovereto – wo es am Radweg bei 37 Grad Hitze zum Lago Di. Garda ging.

Ein verdientes Bier am Götheplatz in Torbole und dann ging’s für uns noch weiter bis nach Sirmione!

6 Reaktionen zu “TransAlp Tag 5 – Valsugana – Gardasee”

  1. 1.
    avatar
    onHopper


    Hallo Asti,
    mich würd interessieren: wieviele Höhenmeter habt ihr in diesen 5 Tagen runtergespult?
    Gratulation – Wettermäßig gut derwischt!

  2. 2.
    avatar
    barolo39


    hallo!
    tolle Tour habt ihr euch da ausgesucht.
    mich würden auch Hm + km interessieren, und Routenverlauf auf einer Landkarte wäre ganz super 😉
    Gratulation nochmals
    cris

  3. 3.
    avatar
    Asti


    Hi Leute, gerade retour gekommen aus Bella Italia:

    Km waren es rund 430, Hm ca 11.500.

    Ich werde die Tour ehest möglich auswerten und erfassen!

  4. 4.
    avatar
    Johann


    Oh, da war ich schon mal. Ist aber schon lang her.

  5. 5.
    avatar
    huwi


    uihh, da Caldosee. Hier verbringen wir immer Fronleichnam zum Biken. Ich hoffe, ihr hab von der geschichtlich äußerst interessante Lavaronehochebene auch etwas mitnehmen können. (Festung Forte Belvedere, altdeutschsprachige Siedlung Luserna, Kriegsweg 100km dei Forte).

  6. 6.
    avatar
    asti


    ja, die Gegend hat echt was!

    Zuerst ist man bei dieser Tour voll im Gebirge unterwegs, dann verändert sich die Geologie auf einmal und man steht in den bewaldeten Kriegszonen und trifft auf tragische Zeitzeugen einer grausigen Zeit. Auch die Schützengräben entlang des Wanderwegs von der Auffahrt zum Passo San Pellegrino rauf zum Passo di Lusia sind beeindruckent, der ganze Waldboden wurde umgeackert 😉

Einen Kommentar schreiben