TransKitzAlp - Auffahrt zur Kinzlinger Alm | Zur Radtour TransKitzAlp (Tag 2) mit diesem Panorama


Aug
21
2010

MTB Pinzgau-Runde mit flowigen Trixal

geschrieben am 21. August 2010 von christine

82km/2600hm

Gegen den Uhrzeigersinn über die Filzenscharte nach Neukirchen am Großvenediger und retour über’s Stangenjoch nach Aschau/Kirchberg wird diese Runde wohl am meisten gefahren.

Eine lohnende Alternative für Trailsüchtige (soll’s ja geben) ist die Runde umgekehrt zu fahren.

Zuerst übers Stangenjoch (5min Schiebepassage), oben angekommen ist die gegenüberliegende Forststraße welche zum Wildkogel führt gut zu sehen
Man fahrt also bis zur Baumgartenalm ab, biegt kurz dannach rechts Richtung Wildkogel Berstagtion(markiert als Rad & Bike Pinzgau )ab.
Nach 600hm erreicht man den Wildkogel fährt runter zum Wildkogelhaus hinter welchem der Wildkogeltrail startet.(super markiert als Wildkogeltrail).
Knapp 800hm flowiges Trixalvergnügen lassen die zuzätzlichen Höhenmeter schnell vergessen 🙂 nach dem Trail weiter auf der Asphaltstraße runter nach Neukirchen , in der Ortsmitte startet der letzte Anstieg(600hm) des Tages über den Güterweg Rossberg, weiter zum Gasthof Rechtegg und durchs Trattenbachtal bis zur Filzenscharte.

Ab jetzt kann man gemütlich die Forststrasse runter rollen und  sich auf Kaffe und Kuchen freuen 🙂

hier alles ganz genau:GPSies - Pinzgaurunde /Wildkogeltrail

Eine Reaktion zu “MTB Pinzgau-Runde mit flowigen Trixal”

  1. 1.
    avatar
    asti


    ui, der Wildkogeltrail – da hast dir eine feine Abfahrt ausgesucht! Danke für den Tipp auf dieser Runde, kam mir so noch gar nicht in den Sinn…

Einen Kommentar schreiben