Auf der Kaiserhochalm | Zur Bergtour Kaiserhochalm / Sonnenstein mit diesem Panorama


Aug
24
2010

TransAlp

geschrieben am 24. August 2010 von huwi

Von der Haustüre weg zum Gardasee mit Bike war heuer unser Bikeziel: Filzenscharte-Gerlos-Pfitscherjoch ist ja nur eine Variante um über die Alpen zu kommen. Dann kam zwar mit dem Pennserjoch eine Motorradstrecke, aber man fährt dann hoch über Sarnthein – Ritten auf Bikewegen nach Bozen. Dann haben wir Kilometer gefressen, wobei der Radweg bis nach Trient gewaltig ist. Monte Bondone war dann die letzte hohe Hürde zum Lago. Die Vielfalt der Strecken ist gewaltig, wir haben von Tourenfahrern die am Radweg blieben bis hin zu Downhillern, die bergauf Lift oder Bus benutzten und dann runterbügelten oder Rennradler, die von Kufstein in einem Tag zum Lago Garda fuhren. Wir waren 4 Tage unterwegs, wobei im Schnitt ca. 100 km und rund 2000 hm täglich dabei waren.

TransAlp muss man mal gemacht haben.

Heidelbeeren an der Filzenscharte

Pfitschertal

Südtiroler Weinstraße - toller Radlweg

3 Reaktionen zu “TransAlp”

  1. 1.
    avatar
    asti


    coole Streckenwahl! Bis zum Penserjoch kenn ich mich noch aus, danach allerdings war ich mit dem Bike noch nie auf der Seite…. Toll!

  2. 2.
    avatar
    Daniel


    Das Pfitscherjoch wollte ich auch immer schon mal unter die Stollen nehmen. Dann aus dem Karwendel kommend. Tolle Tour die Ihr gewählt habt.

  3. 3.
    avatar
    asti


    mir persönlich gefällt ja das Pfitscherjoch umgekehrt besser, also durch das Pfitschertal auffahren und zum Schlegeis-Speicher runter: ein genialer Trail und voll fahrbar!

Einen Kommentar schreiben