Das Höhlensteinhaus am Tiroler Adlerweg | Zur Bergtour Höhlensteinhaus - Adlerweg H4 mit diesem Panorama


Okt
14
2010

Sonneck

geschrieben am 14. Oktober 2010 von christine

Wenn der Herbst im Tal eine Nebelsuppe serviert, wählt man am besten Menü 2 „Sonnenschein in luftiger Höhe“.
So ging`s gestern aufs Sonneck über den Kufsteiner Klettersteig.
Den langen Hatscher durch`s Kaisertal bis zum Hinterbärenbad (Anton-Karg-Haus) haben wir uns mit Hilfe einer tollen, umweltfreundlichen Erfindung verkürzt.
Von Hinterbärenbad (Anton-Karg-Haus) folgt man dem Bettlersteig bis zur Abzweigung Güttlersteig, diesen weiter bergauf folgen, bis im Geröllfeld die Abzweigung zum Einstieg des Klettersteiges angezeigt wird. Dort verläßt man den Güttlersteig und steigt durch eine steile Rinne auf, hinten kurz wieder runter bis zum Einstieg des Klettersteiges.
Ausstieg ist der Gipfel des Unteren Gamsköpfls; jetzt kann man noch etwa 1h Aufstieg dranhängen und erreicht das 2260m hohe Sonneck.
Runter gehts über den Güttlersteig , bis zur Abzweigung im Schotterfeld und den selben Weg wie beim Aufstieg wieder zurück.

2 Reaktionen zu “Sonneck”

  1. 1.
    avatar
    Anonymous


    Bärige Bilder…

  2. 2.
    avatar
    flo66dotnet


    habe die gleichen Handschuhe! 😀

Einen Kommentar schreiben