Salfeinssee mit Blick auf die Kalkkögel | Zur Bergtour Salfeins - Schafleger mit diesem Panorama


Okt
19
2010

Bike & Hike auf den Brandberger Kolm

geschrieben am 19. Oktober 2010 von waldpink

in Brandberg

Ahornspitze vom Radlparkplatz aus

Nachdem ich das Zillertal das ganze Jahr hindurch vernachlässigt hatte, ist sich jetzt im Oktober doch noch eine schöne Tour ausgegangen. Der Brandberger Kolm müsste, so war meine Überlegung, aufgrund seiner Lage eine gute Aussicht auf die Zillertaler Bergwelt bieten – und tatsächlich, ich wurde nicht enttäuscht.

Ausgangspunkt war diesmal Mayrhofen und nicht Brandberg wie bei meinem ersten wetterbedingt abgebrochenen Versuch. Mayrhofen bietet einfach bessere Parkmöglichkeiten, so wie in meinem Fall in der Nähe des Friedhofes. Von da führt die schön angelegte alte Straße anfangs entlang des Zillerbaches in den Zillergrund. Welch ein Unterschied zur tristen Auffahrt durch den Tunnel! Der Weg nach Brandberg ist gut markiert und durchwegs asphaltiert. Nach der Durchquerung von Brandberg gelangt man im Weiler Ritzl an eine Gabelung, an der man sich links nach oben hält, um nicht wieder ins Zillergründl abzufahren. Der hier beginnende Forstweg führt mäßig ansteigend direkt bis kurz unter das Brandberger Kolmhaus und befindet sich noch im Ausbau bis wahrscheinlich direkt ans Kolmhaus. Der Weg auf den Kolm ist einfach, zum Schluß etwas steil, und gut markiert. Die Aussicht weckt allerlei Sehnsüchte – z.B auf die Ahornspitze. Mal schaun, wie weit man da hinauf fahren kann!

2 Reaktionen zu “Bike & Hike auf den Brandberger Kolm”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Wie weit kann man denn zur Ahornspitze mit dem Rad fahren?

  2. 2.
    avatar
    waldpink


    Wenn ich das wüßte, wäre ich schon einen Schritt weiter, oder besser eine Radumdrehung. Meiner Karte nach ist beispielsweise bei der Ahornachalm, ca 1600 hm, mit Fostwegen Schluß – ist ja auch schon was.

Einen Kommentar schreiben