Transalp - Steinach am Brenner zum Gardasee | Zur Radtour Transalp: Steinach a. Brenner - Gardasee mit diesem Panorama


Dez
31
2010

Brennergegend: Skitour Grubenkopf 2307m

geschrieben am 31. Dezember 2010 von Chris

Der Start gegen 8 Uhr bei -13° vom Gasthaus Waldesruh am Talschluss des Obernbergtal verhieß zuerst nicht viel Gutes: sehr wenig Schnee und schon von untern konnte man sehen, dass der Grubenkopf glatt geblasen war. Der Föhn kurz vor Weihnachten hat anscheinend ganze Arbeit geleistet. Als wir allerdings vom Obernberger See weg Richtung Grubenjoch gingen, nahm die Schneehöhe deutlich zu.

Ab dem Grubenjoch blies uns dann ein heftiger Wind um die Ohren. Am ganzen Berg waren die Zeichen starker Windverfrachtungen zu erkennen. Unterhalb des Gipfels konnten wir in einer Mulde windgeschützt unserer Jause genießen. An einen Eintrag ins Gipfelbuch war heute nicht zu denken (siehe Foto Gipfelkreuz).

Wir entschieden uns für eine Abfahrt entlang der Aufstiegsspur, viele Mulden sind stark eingeblasen. Unterhalb des Grubenjoches war die Verhältnisse wider erwarten überraschend gut. Auf einer festen Schneedecke lagen locker luftige 10 cm Pulver und wir hatten teils unverspurte Hänge. Das könnte sich aber durch die vielen Tourengeher hinter uns geändert haben 😉

Fazit: Oberhalb des Grubenjoches viel Wind und schlechter Schnee, unterhalb gute Verhältnisse und ein wenig Pulver. Obwohl die Schneedecke nicht besonders dick ist, ist sie fest und ohne Steinkontakt befahrbar.

Hier die Beschreibung zur Skitour auf den Grubenkopf

3 Reaktionen zu “Brennergegend: Skitour Grubenkopf 2307m”

  1. 1.
    avatar
    steve


    hey chris,

    da waren wir heute ja fast in der selben gegend unterwegs. fotos sind wie immer super, vor allem das vom pflerscher tribulaun.

  2. 2.
    avatar
    flo66dotnet


    Coole Fotos! Das Kreuz ist ein Wahnsinn, auf dem Sattelberg und Eggerberg schaun die Kreuze und Stecken ähnlich aus… Da hättet ihr ja fast noch auf einen Kaffee bei mir vorbei schauen können, wenn ihr fast bei mir daheim auf Tour seid! 😉

  3. 3.
    avatar
    Chris


    Hallo Flo,
    ja die Gipfelkreuze schauen momentan echt super aus. Das mit dem Kaffee brauchst du nicht zweimal sagen 😉
    Wer weis, vielleicht bekommst von mir ein Mail, wenn ich das nächste Mal eine Tour im Obernbergtal plane. Gegen eine heißen Kaffee bei kalten Temperaturen, hab ich fast nie was einzuwenden 😉

Einen Kommentar schreiben