Venter Skirunde - am Gipfel der Fineilspitze | Zur Skitour Vent - Finailspitze - Bella Vista Hütte mit diesem Panorama


Dez
31
2010

Jochgrubenkopf, 2453 m

geschrieben am 31. Dezember 2010 von steve

Ausgangspunkt der heutigen Tour auf den Jochgrubenkopf war der Ortsteil Kasern im Schmirntal. Fast den gesamten Anstieg über die Nordseite kann man vom Parkplatz aus einsehen. Anfangs führt die Spur durch einen lichten Wald schon recht steil hinauf. Mit Ausnahme eines kurzen Plateaus ist der restliche Anstieg sehr steil. Um nicht unnötiges Risiko einzugehen hielten wir an den gefährlichsten Stellen Sicherheitsabstände ein. Am Gipfel angekommen konnten wir bei strahlendem Sonnenschein in einem windgeschützten Eck das herrliche Panorama genießen.

Die Abfahrt war das bisherige Saisonhighlight: steile Hänge (bis 40°) mit ca. 25 Pulver und einer festen Unterlage. Lediglich das Waldstück könnte noch Schnee vertragen.

Fazit: Anspruchsvolle Skitour mit prachtvollen Pulverhängen, die aber beim Spuren und in der Abfahrt Erfahrung für die richtige Route verlangt. Achtung auf die Lawinensituation!

Jochgrubenkopf von Kasern aus

Jochgrubenkopf von Kasern aus

Im Aufstieg

Im Aufstieg

Gipfelfreude

Gipfelfreude

Team

Team

Eine Reaktion zu “Jochgrubenkopf, 2453 m”

  1. 1.
    avatar
    Chris


    Sevas Steve,
    kann deine Einschätzung für die Brennergegend nur bestätigen:
    Fester Untergrund und in den Nordhängen noch immer eine gute Schicht Pulver!
    Eine Super-Tour habts da erwischt!

    Lg Chris

Einen Kommentar schreiben