Gipfelkreuz auf der Gratlspitz hoch ueber dem Inntal | Zur Bergtour Gratlspitz ab Holzalm mit diesem Panorama


Feb
19
2011

Windacher Daunkogel 3.301m

geschrieben am 19. Februar 2011 von knoggi

Heute war ein Tag wie aus dem Bilderbuch. Strahlender Sonnenschein, frischer, unverspurter Pulverschnee. Die Hütte hat sich im Laufe des Freitages gefüllt, die Menschenmenge war aber noch überschaubar. Früh am Morgen über den Sulztalferner in den Wütenkarsattel und über den Rücken zum Westgipfel des Windacher Daunkogels. Fantastische Fernsicht aber eiskalt.

2 Reaktionen zu “Windacher Daunkogel 3.301m”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Perfkt erwischt würde ich sagen. Der Schrankogel schaut aber ziemlich abgeblasen aus bzw. scheint generell nicht viel Schnee zu liegen oder? Wie schaut der untere Teil der Tour aus, ist alles gut zu gehen?

  2. 2.
    avatar
    knoggi


    ja, der Tag war perfekt. Schrankogel und auch Kuhscheibe schauen aber im unteren Bereich ziemlich steinig und schneearm aus, da muss man schon höllisch aufpassen und suchen. Im oberen Bereich geht es ganz gut, meist windgepresst mit leichter Pulverauflage, auch die Abfahrt über die Strasse ist bis zum Parkplatz ohne apere Stellen möglich.

Einen Kommentar schreiben