Auf der Haag Alm | Zur Radtour Haag Alm mit diesem Panorama


Mai
22
2011

Stuibenfall-Klettersteig, 1488m

geschrieben am 22. Mai 2011 von Mascht

Es löst automatisch ein etwas verunsicherndes Gefühl aus, wenn man so wie wir heute Morgen in einen bekannten Klettersteig einsteigt und weit und breit keine Menschenseele zu sehen ist. Erst etwas später kamen wir zur Erkenntnis/Annahme, dass sich die vielen Klettersteiggeher das Gemeinschaftserlebnis wohl nicht nehmen lassen wollten und erst los gingen, als eine Gruppe von gefühlten 300 Personen zusammengekommen war. Auf die unvermeidlichen Wartezeiten vor den Schlüsselstellen mussten wir, da eben zu früh aufgebrochen, leider verzichten.

Der optimal und fast schon etwas übertrieben ausgebaute und saubere Steig stellt technisch sowie konditionell kaum eine Herausforderung dar. Durch seinen Verlauf am bzw. über den imposanten Stuibenfall zog uns der abwechslungsreiche Steig aber sehr wohl in seinen Bann. Das Queren mittels Seilsteg am Ende der Route und die vielen Aussichtsplattformen an den exponiertesten Stellen begeistern in jeden Fall. Ein ruhiges Bankerl zu Beginn des oberen Drittels direkt am Seil lädt zu einer Rast ein. Der Steig lässt sich ohne große Mühen in einer knappen Stunde meistern und ist auch für weniger Geübte nur zu empfehlen!

3 Reaktionen zu “Stuibenfall-Klettersteig, 1488m”

  1. 1.
  2. 2.
    avatar
    Mascht


    Super Bilder!

  3. 3.
    avatar
    asti


    hab den Stuibenfall in bester Erinnerung!
    Jedes mal wenn ich durch das Ötztal fahre muss ich rüber schauen – zu Tirols höchstem Wasserfall…

    Wer die Tour noch nicht kennt: http://www.tourenwelt.at/bergtour/357-stuibenfall-klettersteig.html

Einen Kommentar schreiben