Pisciadu Hütte im Grödner-Tal | Zur Bergtour Pisciadù Klettersteig (Via Ferrata Brigata Tridentina) mit diesem Panorama


Mai
24
2011

Achensee: 5-Gipfel Klettersteig

geschrieben am 24. Mai 2011 von kempfi

21.05.2011
Der Wetterbericht für heute ist zwar nicht berauschend, aber da wir einen Klettersteigneuling mit haben wollen wir auf den 5-Gipfel-KS zum Achensee. Gesagt, getan, ab ins Auto und den dunklen Wolken entgegen. Um 10:00 Abmarsch vom Parkplatz der Rofanseilbahn über den Pfad, der anfangs neben dem Bach verläuft, bis zur Erfurter Hütte. Flyingfox ist schon in Betrieb und in der Umgebung der Hütte herrscht (wahrscheinlich aufgrund des Wetterberichtes) mittelmässig viel Halligalli

Weiter zum Einstieg des KS „Haidachstellwand“, wo wir auf der niedrigeren Seite aufsteigen. Nach obligatorischer Rast beim Gipfelkreuz mit schönem Panorama bis zum Hintertuxer Abstieg auf der höheren Seite. Immer wieder nieselt es und die Wände sowie Stahlseile sind allesamt feucht.

Wir gehen am kleinen See vorbei Richtung Rosskopf, den wir links umgehen – direkt zum Einstieg des KS Seekarlspitze. Über den KS, der mehr in die Breite als in die Höhe verläuft zum kleinen Gipfelkreuz, bei dessen Ausstieg es zu Hageln anfängt. Also machen wir uns an den Abstieg und werden die nächsten dreieinhalb Stunden bis zum Auto durchgehend vom Regen begleitet. Trotzdem ein spaßiger Tag mit 1800hm und zumindest 2 Klettersteigen 

Einen Kommentar schreiben