Gipfelrast Cima Pisciadu - Dolomiten | Zur Bergtour Cima Pisciadù mit diesem Panorama


Jan
17
2009

Ruderhofspitze, 3474 m

geschrieben am 17. Januar 2009 von steve

Wir stiegen heute über die Mutterbergalm auf die Ruderhofspitze. Die besonders günstigen Verhältnisse verleiteten uns dazu eine klassische Frühjahrstour Mitte Jänner zu machen.

Nach dem Eingehen auf der Piste stellte sich der erste latschenbedeckte Aufschwung (Mutterberger Hochleger) als gut machbar dar. Die Steilstufe unterhalb des Ruderhof-Ferner war durch den Neuschnee und dem Wind unangenehm eingeweht. Auf ca. 3200m gelangt man zu einer engen Steilstufe (Schlüsselstelle) die wir ohne Ski mit ziemlichen Gewühl überwunden haben. Bei den letzten hm bis zum Skidepot war der „mehlige Sch….“ (Zitat Sigi) wieder sehr kräfteraubend. Die letzten Meter zum Gipfel waren problemlos machbar. Hatten bei der Abfahrt oben Firn und weiter unten teilweise guten Pulver.

 Fazit: Absolute Toptour die aufgrund ihrer Steilheit, Länge und den alpinen Anforderungen einen geübten Tourengeher verlangt.

Einen Kommentar schreiben