Traumpanorama am Pendling bei Kufstein | Zur Radtour Pendling mit diesem Panorama


Jan
29
2009

Tour mit 2 oder 3 Gipfeln

geschrieben am 29. Januar 2009 von mario

Hallo!
Ich melde mich diesmal mit einer Frage. Würde am Wochenende gern eine Tour mit einer Abfahrt zwischendurch und erneutem Aufstieg machen. Hätte dabei an Sonnenjoch und Großen Beil gedacht. Habe gehört, dass beim Anstieg vom Alpbachtal ein relativ großer Teil des Anstieges auf Waldwegen verläuft. Kann es sein, dass die Tour von der Schönangeralm oder gar vom langen Grund lohnender ist?

2 Reaktionen zu “Tour mit 2 oder 3 Gipfeln”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Nun, von Alpbach gehts du der Rodelbahn entlang, von der Schönangeralm auch zuerst taleinwärts ziemlich flach und dann über den Kastensteig durch ein Waldstück aufwärts.

    Kombinieren lassen sich diese beiden Gipfel schon, bei dem Schnee würde ich allerdings dazwischen 400Hm abfahren in Richtung Gressensteinalm und dann den 2. Gipfel machen. Der Gratweg ist nix besonderes zu fuß.

    Da wäre fast besser, du steigst ab Alpbach auf den Lämpersberg, fährst ein Stück ab, erklimmst das kleine Beil und – sofern möglich, nimmst den Anstieg direkt am felsigen Grat zum großen Beil (musst dir oben anschauen obs geht).

    Von der Kelchsau lässt sich gut kombinieren: Sonnenjoch – kurze Abfahrt wie Anstieg – und dann Aufstieg zum Niederjochkogel ( http://www.tourenwelt.at/detail.php?tourId=318 ) und Abfahrt über die super Hänge zur Ochsenschlag-Hochalm. Allerdings musst du hier auch von der Erlauer Hütte ca. 20min taleinwärts, aber das ist nicht schlimm.

    VIEL SPASS!

  2. 2.
    avatar
    Gerhard


    Lieber Mario,
    war gestern am 30. über Kastensteig auf Gressenstein, Vorschlag: zuerst Gressenstein, dann Abfahrt bis zur Abzweigung Sonnjoch, dann Sonnjoch, die Verhältnisse sind am Gressenstein und am Sonnjoch traum, Großer Beil batziger Schnee, von Alpach ca. 10 Tourengeher, nord- od. nordostseitig am besten, Kastensteig noch nie so gute griffige Spur, Abfahrt im Wald genial, nach Föhn und hoffentlich Schneefall lohnende Tour

Einen Kommentar schreiben