Wilder Kaiser vom Brandstadl | Zur Skitour Brandstadl mit diesem Panorama


Jan
31
2009

Skitour Archbrandkreuz, Inzing

geschrieben am 31. Januar 2009 von Chris

Heute bei Nebel vom Weiler Hof bei Inzing gestartet, führte uns ein gute Spur durch Wald bis zur Archbrandhütte. Hier auf 1700m lichtet sich langsam der Nebel und es eröffnete sich wenige Höhenmeter später ein grandioses Panorama. Das gesamte Inntal lag wie zugedeckt unter einem dichten Nebelmeer. Aus Zeitmangel sind wir nur bis zum höchsten Punkt (ca. 2050m)  in der Nähe das Archbrandkreuzes aufgestiegen. Ein Weitergehen bis zum Rauhen Kopf oder gar dem Brechten hätte sich aber auf alle Fälle gelohnt. Die Abfahrt von dort bis zur Inzinger Alm sah mehr als verlockend aus, vielleicht das nächste mal. Schnee ist auf der Tour ausreichend vorhanden!

Tourenwelt-Beschreibung zur Skitour auf das Archbrandkreuz

ausreichend Schnee in der Nähe der ArchbrandhütteOberhalb der NebeldeckeDas ArchbrandkreuzAlex am ZielDas Rangger Köpfl ragt gerade noch aus der Nebelsuppe

Eine Reaktion zu “Skitour Archbrandkreuz, Inzing”

  1. 1.
    avatar
    test12345


    testkommentar tralala

Einen Kommentar schreiben