Gipfelpanorama Lamsenspitze - Karwendel | Zur Bergtour Lamsenspitze mit diesem Panorama


Aug
21
2011

Wanderung zur Freihut

geschrieben am 21. August 2011 von Raphaela

vom grossen Parkplatz (4,-Euro!!) am Orsteingang von St.Sigmund folgten wir zuerst dem Fahrweg zur Gleirscher Alm (S). Kurz vor Erreichen der Alm weist ein Wegweiser nach links in die grosse Wiese. Am Waldrand trifft man dann auf einen schon recht zugewachsenen Karrenweg, dem man kurz folgt, bevor ein grosser Hinweispfeil auf einem Stein den Beginn eines Steigleins linker Hand markiert. Durch Almenrausch-Gebüsch in O-Richtung hinein bis unter die steilen Wände der Freihut. Nun steilt das Weglein kräftig auf und leitet halblinks über sumpfige Wiesen hinauf zum Kamm, wo eine Jaga-Hüttn(N)steht. Nun werden keine Höhenmeter mehr verschenkt: durchwegs steil, aber unschwierig umrundet man den Bergstock nach NO bis zu einem markanten grasigen Absatz. Hier setzt auch der Geländerücken an, dem man jetzt bis zum Vorgipfel der „Kleinen Freihut“ in SO-Richtung folgt. Der zunächst noch breite Rücken verschmälert sich immer mehr; Wiesengelände und einfaches Blockwerk wechseln sich ab. Der Felsgupf der „Kleinen Freihut“ (Markierungsstange)“unterwandern“ wir- hiermit ist auch das geräumige Gipfelplateau erreicht. Über das Wiesengelände schlendert man hinüber zum bereits sichtbaren Hauptgipfel, den man ebenfalls recht einfach von der Rückseite her besteigen kann. Wir sind über den gleichen Weg retour, es besteht auch die Möglichkeit ins Praxmar abzusteigen, entweder mit zwei Autos oder auch mit Bus möglich..gesamte Tour 1100hm ca. 3h hoch und ca. 2 h bis zum Auto retour…toller Ausblick ins ganze Inntal…!!

Einen Kommentar schreiben