Am Weg zum Fünfmandling - Kitzbühler Alpen

Buchtipps und Rezensionen


  • Ortovox SAFETY ACADEMY bietet jetzt auch Kletterkurse an

    FĂŒr das bayrische Unternehmen ORTOVOX ist seit FirmengrĂŒndung Sicherheit und Schutz im alpinen Bereich fest in der Firmenphilosophie verankert. Neben den Lawinen- und Skitourenkursen im Winter bietet ORTOVOX jetzt auch Sommerkurse im Bereich Klettern an.

    Den Teilnehmern wird von ProfibergfĂŒhrern das alpine Klettern von Grund auf beigebracht. Kursinhalte sind Tourenplanung, Knotenkunde, Sicherungstechniken, Standplatzbau und Abseilen. Die Kurse werden im gesamten deutschsprachigen Alpenraum angeboten, also vorwiegend in Deutschland, Österreich und Italien. Die Voraussetzung zur Kursteilnahme ist das Beherrschen von Sicherungstechniken und Vorstiegserfahrung im 5. Grad. Im Folgenden mehr Details und der Link zu den Terminen.

  • Kostenlose Lawinenkurse von ORTOVOX

    Wer aus diversen GrĂŒnden nicht die Tourenwelt LVS-Übung besuchen kann, hat jetzt eine Alternative. Bei unserem Partner ORTOVOX kann man sich bald fĂŒr einen von 150 kostenlosen PlĂ€tzen fĂŒr ein Lawinentraining anmelden.

    Die sogenannten FREE EVENTS finden an zahlreichen Skigebieten in Deutschland und Österreich statt. Die Anmeldung wird Mitte Januar freigeschaltet, es gilt das "first come, first served"-Prinzip. Die Termine kann man aber schon jetzt auf der ORTOVOX Webseite einsehen.

    Die Ortovox FREE EVENTS sind Teil der Ausbildungsinitiative SAFETY ACADEMY, die inzwischen mit 27 Partnerbergschulen im Alpenraum ein einheitliches Schulungskonzept entwickelt hat. Die Kurse beinhalten neben dem korrekten Umgang mit der NotfallausrĂŒstung auch Informationen zu Lawinenkunde, Tourenplanung und Rettungsmethodik.

  • Ausprobiert: Skitourenschuhfitting bei Sport Gatt in Scheffau

    Sport Gatt in Scheffau ist Spezialist fĂŒr Skischufitting, also das individuelle Anpassen von Skitourenschuhen an den TrĂ€ger. Wir haben Reinhard Told und sein Team in seinem GeschĂ€ft besucht und uns einen neuen Tourenschuh verpassen lassen.

    Beim ganzen Prozess, vom Fußscan ĂŒber die 3D-Fußanalyse, dem Einlagesohlenfitting bis hin zur Thermobehandlung der Schale hat uns Fachmann Georg Steiner begleitet und beraten. So viel kann ich schon sagen, so gut wie der angepasste Schuh hat mir noch keiner gepasst. Aber mehr zum Ablauf eines professionellen Skitourenschuhfittings gibt's im folgenden Bericht.

  • Buchtipp: Fit ohne GerĂ€te - Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht von Mark Lauren

    Eigentlich ist es schon lange wissenschaftlich erwiesen, Ausdauersport und Krafttraining ergĂ€nzen sich sehr gut. Das Krafttraining beugt Verletzungen beim Ausdauertraining vor, verbessert den Bewegungsablauf und fördert das Zusammenspiel der Muskeln. Dennoch wird das Krafttraining bei ambitionierten Freizeitsportlern, egal ob Skitourengeher oder LĂ€ufer, oft vernachlĂ€ssigt. Mir selbst ist es lange so gegangen, denn es ist gar nicht so einfach Krafttraining zu betreiben. Erfordert es doch eine teure Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder - will man es zu Hause ausĂŒben - viel Platz fĂŒr TrainingsgerĂ€te, ist doch richtig, oder?

    Mitnichten, aber meine Einstellung dazu Ă€nderte sich erst, als ich per Zufall auf das Buch Fit ohne GerĂ€te: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht von Mark Lauren stieß.

  • Buchkritik "Fotografie: Berge, Landschaft, Outdoor, Action" von Bernd Ritschel

    Bernd Ritschel ist alles andere als ein Unbekannter. Er zĂ€hlt seit Jahren zu den bekanntesten Berg- und Naturfotografen, nicht nur im deutschen Sprachraum, sondern auch international. So zeugen mehr als 20 BildbĂ€nden in seiner ĂŒber zwei Jahrzehnte dauernden Karriere als Profifotograf von seinem Können. Als ich von der Veröffentlichung seines neuen Buches "Fotografie: Berge, Landschaft, Outdoor, Action" erfuhr, interessierte mich von Anfang an eine Frage: Ist ein guter Fotograf auch ein guter Lehrbuch-Autor? Es gab nur eine Möglichkeit die Antwort herauszufinden, ich bestellte mir das Buch ĂŒber Amazon und begann zu lesen.
  • Buchtipp: Lawine. Die 10 entscheidenden Gefahrenmuster erkennen

    Von der Veröffentlichung des Buches "Lawine. Die 10 entscheidenden Gefahrenmuster erkennen" von Rudi Mair und Patrick Nairz haben wir ja schon in einem News-Beitrag im Dezember berichtet. Obwohl inzwischen schon die 2. Auflage herausgegeben wurde, hatte ich noch Zeit das Buch zu kaufen oder gar zu lesen. Das war im Nachhinein kein Nachteil, denn ich bekam das Buch zu Jahresbeginn geschenkt.

    Auch wenn mich das Thema Lawinen schon immer sehr interessiert hat, war ich ĂŒberrascht, wie man dieses an sich recht trockene Thema derart kurzweilig gestalten kann. Binnen zwei Tagen hatte ich das 216 Seiten starke Buch verschlugen. Warum mir das so leicht fiel und wie der Inhalt des Buches mein VerstĂ€ndnis fĂŒr Lawinen verĂ€ndert hat, erfahrt ihr in meiner kurzen Rezension.