Gipfelrast Schöntalspitze - Stubaier Alpen

Neuerlich Rückrufaktion bei Klettesteigsets

Kategorie: Aktuelles | eingetragen am 26. Februar 2013 von Christof Simon

Ausstieg Brudertunnel

Erneut gibt es bei Klettersteigsets eine groß angelegte Rückrufaktion. Betroffen sind diesmal Sets mit sogenannten Reibungsbremsen. Das sind meist Metallplatten mit Löchern, durch die das Bremsseil führt.

Bei neuerlichen Tests der Sicherheitsforschung des deutschen Alpenvereins wurden bei vielen Klettersteig-Sets erhebliche Mängel festgestellt, wie auf der Homepage des DAV nachzulesen ist. Im Extremfall könnte das Seil bei einem Sturz sogar reißen. Erst vor einem halben Jahr wurden nach einem tödlichen Klettersteig-Unfall nahe des Walchsee Klettersteig-Sets mit elastischen Lastarmen wegen grober Sicherheitsmängel zurückgerufen. Der deutsche Alpenverein hat eine Liste mit allen betroffenen Klettersteig-Sets erstellt. Sets, die auf dieser Liste aufscheinen, sollten auf keinen Fall weiter verwendet werden.
Am besten informiert man sich beim jeweiligen Hersteller über die Abwicklung der Rückrufaktion.

Dein Kommentar















zurück